Wie der Computer Musik macht

Entfällt

Jemand arbeitet am Computer mit einem Musikprogramm

Fr, 08.06.2018 14:00 - 17:00 Uhr CEST, Workshop, ZKM | Zentrum für Kunst und Medien

ab 16 Jahren

Vom Computer erzeugte Klänge und Klangfolgen werden heute in vielen Bereichen ganz selbstverständlich neben traditionellen Instrumentalklängen verwendet. Bei traditionellen Instrumentalklängen haben wir in der Regel eine intuitive Vorstellung davon, wie die Klänge erzeugt und gestaltet werden können. Wenn ich z.B. auf einer Blockflöte einen schrillen Ton erzeugen möchte, muss ich kräftig hineinblasen. Will ich aber einen weichen, warmen Ton erzeugen, sollte ich vorsichtiger hineinblasen. Bei Computerklängen fehlt uns dagegen diese Intuition. Der Computer ist wie eine Black Box, bei der wir nicht direkt sehen können, wie ihr Inneres funktioniert.

Der Workshop gibt den TeilnehmerInnen die Gelegenheit, quasi einen Blick ins Innere eines Computers zu werfen und grundlegende Methoden der Klang- und Partitursynthese kennenzulernen.

Information

Sie erreichen uns Montag und Dienstag von 13:00–18:00 Uhr, sowie Mittwoch bis Freitag von 09:00–13:00 Uhr.

Organisation / Institution
ZKM | Karlsruhe