für Lehrkräfte - Abgusstechniken

Schulung vor Ort im Atelier der Künstlerin

Zu sehen ist eine überdimensionale Hand aus Ton

24.-25.01.23 Di-Mi, 09:00-16:00 Uhr, Workshop, Atelier für Plastisches Gestalten, Kassandra Becker
Sprache: Deutsch

Anmeldung bis 21.12.22 möglich - begrenzte Teilnehmendenanzahl!

Diese Fortbildung richtet sich an Lehrer:innen aller Klassenstufen im Fach Bildende Kunst und Werken.

KursNr: 9KNEX

In dieser Fortbildung werden verschiedene Abgusstechniken in kleinen und mittleren Formaten und Materialien erprobt. Wir modellieren eine einfache Form in Ton und gießen sie in Gips ab. Aus dem Tonpositiv entsteht ein Gipsnegativ, das wiederum durch Ausdrücken mit einer Tonplatte zu einem Tonpositiv wird – der Anfang eines seriellen »Abgusses«.

Den Abdruck einer Schuhsohle in Gips und Beton herstellen, Objekte in Steckschaum eindrücken, kleine Objekte in Silikon abformen und in Gips ausgießen... Im Vordergrund stehen Experiment und Anwendbarkeit auf die Situation in der Schule.

Organisation / Institution
ZKM | Zentrum für Kunst und Medien
Kooperationspartner

ZSL (Zentrum für Schulqualität und Lehrerbildung) Baden-Württemberg