Vortrag/Gespräch

Herbert Fritsch: hamlet_X

theater.film.internet.projekt

Preview image for the audio "Bernd Lintermann: Der Jude von Malta".
Preview image for the audio "Gisela Müller: Wo eine Masche, da ist es kalt; wo ein Knoten, da ist es warm. (Estn. Sprichwort)".
Preview image for the audio "Michael Simon: Die mediale Bühne".
Preview image for the audio "Johannes Odenthal: Interkulturalität-Medien-Emanzipation".
Preview image for the audio "Marcus Steinweg: Wer bin ich?".
Preview image for the audio "National - Postnational / Postnational - National. Gespräch mit Hans-Ulrich Obrist und Peter Weibel".
Preview image for the audio "Schauraum 3 / Konsortium".
Erstellungsdatum
Audio File
Dauer
24:40

Beschreibung

Herbert Fritsch, geboren 20.01.1951, Augsburg [D]; Schauspielausbildung Otto Falckenberg-Schule, München. Fritsch begann seine Schauspielerkarriere an den Münchner Kammerspielen, danach arbeitete er in Heidelberg mit David Mouchtar-Samorai. Regiedebüt mit »Nicht ich« von Samuel Beckett und »die rausfallenden alten Weiber« von Daniil Charms [Volksbühne am Rosa-Luxemburg-Platz, Berlin]. Verschiedene Performances u.a. »Metropolis« und »Null-Show«

Filme [Auswahl]:
»Ohne Titel«, 1983 [Video]
»Die Suppe«, 1984 [62 min.; 16 mm, s/w]
1985 »Lulu«, 1985
»Der Ohrwurm«, 1986 [12 min.; 16 mm, s/w]
1988 »Die Zwei-Ein Film«, 1988 [10 min.; 16 mm, Farbe]
»Zitterchor«, 1991 [13 min.; 35 mm, Cinemascope,Dolby Stereo, Farbe]
»Prometheus oder 33.333 Bilder«, 1993 [23 min.; 35 mm]
»Happiness Is A Warm Gun«, 2002 [92 min.; 35 mm]

hamlet_x, ein großes Elektronisches Internet Mosaik, ein Labyrinth aus Szenen, Gesprächsreflexen, Interviews, Portraits von Menschen, die sich im Umkreis Hamlets befinden und ein Teil seiner Geschichte werden wollen. Es werden Requisiten gesammelt und Animationen entwickelt. Hamlet wird in unterschiedlichsten Formen in unsere Zeit geholt und zu einer Geschichte unserer Zeit gemacht. Hamlet als Modenschau, Hamlet als Werbefilm, als Schnulze oder als Krimi oder einfach als ein zu verkaufendes Produkt.

Footer

ZKM | Zentrum für Kunst und Medien

Lorenzstraße 19
76135 Karlsruhe

+49 (0) 721 - 8100 - 1200
info@zkm.de

Organization