Ahmed Mourad Khanfir

Porträt von Ahmed Mourad Khanfir
Rolle am ZKM
Gastkünstler/in
Biografie

Ahmed Mourad Khanfir ist ein tunesischer Künstler und Kulturaktivist. Mit seiner Erfahrung im Management von Kunstgalerien und seinen verschiedenen Ausbildungen im Bereich Kulturmanagement am Goethe-Institut Tunis hat Ahmed Khanfir sein ziviles Bewusstsein weiterentwickelt und sich tiefer in die Bereiche Kunst, Kultur und Menschenrechte eingearbeitet. Er begann seine berufliche Laufbahn als Filmemacher, indem er bei der Regie des bekannten Dokumentarfilms »Railway Men« mitwirkte und zwei Theaterstücke »First class« und »Aurore en Bouche« schauspielerte und produzierte, zusätzlich zu anderen Filmrollen wie in »Périple au long cours«, »Orange« TV-Werbung...

Ahmed arbeitet auch als freiberuflicher Fixer für ausländische Journalist:innen in politischen und sozialen Fragen.

Im Jahr 2016 gründete Khanfir Art Veda, eine kulturelle, soziale und künstlerische NGO. Die Vereinigung dient als Bindeglied zwischen Künstler:innen, Kulturmanager:innen und Aktivist:innen und engagiert sich in der Kunstproduktion und der Organisation von Kreativ-Workshops für marginalisierte Gruppen (Kinder ohne familiäre Unterstützung, LGBTQI + Community usw.). »ArtVeda« nimmt auch gefährdete Künstler:innen auf und bietet ihnen die Möglichkeit, ihre Kunst frei und sicher in Tunesien zu präsentieren. »ArtVeda« arbeitet mit der Institution of International Education (IIE) und Artists at Risk (AR) zusammen.