Åke Parmerud

Geburtsjahr, Ort
1953, Schweden
Rolle am ZKM
Gastkünstler/in
Institut / Abteilung
Institut für Musik und Akustik
Am ZKM
  • 2010 - 2012

Biografie

Åke Parmerud, geb. 1953 in Lidköping, Schweden, studierte Musik an der Universität, anschließend am Konservatorium in Göteborg. Sein Werk umfasst instrumentale, elektronische und interaktive Musik, Multi-Media, Video sowie Kompositionen für die Bühne. Er erhielt zwei Grammys: für das Klassik-Album des Jahres und für sein Werk „Grains of Voices“, aufgeführt in New York während des Tages der Vereinten Nationen. Seit 1998 ist er Mitglied der Swedish Royal Academy of Music.

www.parmerud.com