Cord Passow

Geburtsjahr, Ort
1927, Naumburg, Deutschland
Todesjahr, Ort
2015, Karlsruhe, Deutschland
Rolle am ZKM
Künstler/in der Sammlung
Biografie

Cord Passow studierte ab ca. 1949 Physik. Ab ca. 1959 arbeitete er für das Deutsche Elektronen-Synchrotron (DESY). 1960 fertigte er dort mit Kurd Alsleben Zeichnungen mit einem Analogrechner an. Ab ca. 1968 arbeitete er für das Kernforschungszentrum Karlsruhe. Er starb 2015 in Karlsruhe. 

Ausstellungen:

1968, »Some More Beginnings«, Brooklyn Museum, New York. 1969, »Computer-Kunst. On the Eve of Tomorrow«, Kubus, Hannover. 1970, »Impulse Computerkunst: Graphik, Plastik, Musik, Film«, Kunstverein München, München.

[2015]