Ein Zeichen für die Gegenwart – Connected to Life von Chiharu Shiota

31.03.2021 - 05.09.2021

Installationsansicht von Chiharu Shiotas »Connected to Life«. Zu sehen sind mehrere Krankenhausbettgestelle, die von der Decke hängen. Durch transparente Schläuche an den Betten fließt rote Flüssigkeit.

Kunst in ihrer besten Form vermag mit einem einzigen Statement einen bestimmten Zeitzustand einzufangen. Die Installation »Connected to Life« (2021) der japanischen Künstlerin Chiharu Shiota ist ein solches Kunstwerk.

Das gebäudefüllende Werk aus 57 Krankenhausbetten setzt der pandemiebedingten Gegenwart ein visuelles Zeichen und ist sowohl Mahnmal der Opfer des Covid-19-Virus als auch Symbol der Hoffnung in menschliches Mitgefühl und Wissenschaft.

Pressebilder herunterladen

Bitte wählen Sie die Bilder zum Download aus und klicken Sie auf »weiter«.

Die Bilder und Texte sind honorarfrei, Verwendung gemäß der AGB im engeren inhaltlichen, redaktionellen Zusammenhang mit der Bewerbung der Ausstellung bzw. Veranstaltung und unter Angabe der entsprechenden Credits. Eine Beschneidung oder sonstige Veränderung der Bilder ist nicht zulässig.
Vorname *
Nachname *
Medien
E-Mail *