Karlsruher Integrationsveranstaltung
Neue Wege der Integration
Di, 11.07.2006, 9:30 Uhr CEST

Die »Karlsruher Integrationsveranstaltung – Neue Wege der Integration« ist ein Kooperationsprojekt der »Bundesinitiative Integration und Fernsehen« (BIF) des ZKM | Institut für Medien und Wirtschaft und der Akademie für Integration der Stadt Karlsruhe. Wenige gesellschaftspolitische Themen sind gegenwärtig so virulent wie die Integration von Migrantinnen und Migranten. Die Verschärfung der mit der Integration verknüpften Problemlagen erfordert ein gemeinsames Vorgehen aller Akteure und die Erarbeitung neuer Ideen zu ihrer Bewältigung. Der fachliche Austausch von Wissenschaft und Politik, nicht zuletzt durch Vertreter von Städten und Gemeinden, kann hierfür einen wichtigen Beitrag leisten.
Am 11. Juli 2006 bietet sich im ZKM eine Gelegenheit zum Erfahrungsaustausch und zur Diskussion neuer Ideen und Konzepte der Integrationspolitik.

Mit A. Kapinos (Stadt Karlsruhe), M. Mangold (ZKM | Karlsruhe), A. Stoffner (Landratsamt Biberach), I. Schaefer-Vischer(Otto Benecke Stiftung e.V.) B. Sommer (Internationaler Bund Karlsruhe), H. Müller (Innenministerium BaWü), M. Stehle (Städtetag BaWü), Chr. Storr (Justizministerium BaWü, angefragt), R. Feil und W. Hesse (Landeszentrale für Politische Bildung BaWü)

Organisation / Institution
ZKM
Kooperationspartner

Bundesinitiative Integration und Fernsehen (BIF) ; Akademie für Integration der Stadt Karlsruhe