ARD Hörspieltage 2010
Ein orangenes Quadrat mit Augen auf blauem Hintergrund. Rechts und links davon kleinere Quadrate
Ein Festival für das Hörspiel
Mi, 10.11.2010 – So, 14.11.2010

Zum siebten Mal finden die ARD Hörspieltage statt und auch 2010 gilt für alle Hörspielfans: vom 10. bis zum 14. November auf ins ZKM und in die HfG Karlsruhe! Geboten wird Radiokunst in ihrer ganzen Bandbreite. Dazu präsentieren alle ARD Landesrundfunkanstalten und das Deutschlandradio ihre besten Produktionen und schicken sie in den Wettbewerb um den Deutschen Hörspielpreis der ARD. Eine prominent besetzte Fachjury unter dem Vorsitz von Uwe Kammann (Direktor des Adolf-Grimme-Institut, Marl) wird während des Festivals die eingereichten Stücke hören und öffentlich darüber diskutieren. Das Publikum hat an allen Tagen Gelegenheit zum Gespräch mit den Hörspielschaffenden. Über den Publikumspreis des Festivals, den ARD Online Award, entscheiden die Hörer im Internet. Dort können Hörspielfans weltweit die nominierten Stücke ab dem 2. November anhören und bewerten. Die feierliche Verleihung der Preise findet am Samstagabend im ZKM_Medientheater statt.

Highlights im Rahmenprogramm

+++ Eröffnung mit David Moss
+++ »Ensemble TEMA«, Gründungskonzert des »Ensemble in Residenz« mit Werner Fritsch
+++ »Die Vögel« nach Oskar Sala: Live-Performance mit Ammer & Console
+++ DJ Ipek und Nomad SoundSystem, Soundclash zwischen Orient und Okzident
+++ Das HfG_KlangLabyrinth – ein Parcours von Klangzonen mit narrativen und experimentellen Hörspielen
+++ Cluster – die Soundveteranen der 1970er sind zurück, zeitlos-spannende E-Musik
+++ Hörspielnächte mit »Hollywood on Air«, Originalhörspielen aus den 1940er-
Jahren und dem Hörspiel Don Quijote von der Mancha, neu eingespielt mit Rufus Beck und Thomas Thieme
+++ Pablo Neruda: Der Reisende – Dichtung und Musik
+++ 5.1-Produktionen im WDR-Klangcontainer
+++ Hörstücke im Rahmen von »Sounds. Radio – Kunst – Neue Musik«
+++ feierliche Preisverleihung mit Salut Salon und Überraschungsgästen
+++ akustische Kunst im ZKM_Klangdom
+++ Vorträge, Lesungen und Gespräche
+++ Die Hörspielbahn von ARD und KVV fährt kostenlos durch die Karlsruher Innenstadt: einsteigen, mitrollen und zuhören

Führungen der ZKM | Museumskommunikation anlässlich der ARD Hörspieltage durch die ZKM | Ausstellungen

»Hörspieltage-Spezial« zum Thema »Hören«:
Fr 12.11.10 um 16:00
So 14.11.10 um 16:00

Kling, Klang, Kawomm – Sound & Medienkunst
Themenführung durch IMAGINING MEDIA@ZKM
Sa 13.11. um 15:00

Kinderführungen:
So 14.11.10 um 11.30 und 16:00

Workshops:
Porträts aus den Hörgeschichten
offener Malerei-Workshop ab 5 Jahren
14.11.10, 11:00-17:30, ZKM_Musikbalkon

Musik aus unsichtbaren Wellen. Bau eines Detektorradios
ab 13 Jahren
14.11.10, 11:00-13:30 und 15:30-18:00
HfG, Lichthof 3
Max. 10 Personen, Anmeldung bei der Workshopleitung vor Ort und vor Workshopbeginn erforderlich.

Organisation / Institution
ARD ; Deutschlandradio ; Südwestrundfunk ; Mitteldeutscher Rundfunk ; Rundfunk Berlin-Brandenburg ; ZKM | Zentrum für Kunst und Medientechnologie ; HfG | Staatliche Hochschule für Gestaltung ; Stadt Karlsruhe
Kooperationspartner

HfG | Staatliche Hochschule für Gestaltung Karlsruhe ; Stadt Karlsruhe

Begleitprogramm