Live Coding & Dance Impro
Eine junge Frau in schwarzer anliegender Kleidung ist in tänzerischer Pose abgebildet. Sie hat ihr Gewicht auf das rechte Bein verlagert, das sie angewinkelt hat. Das andere ist in einer Linie mit ihrem Oberkörper ausgestreckt.
So, 18.03.2018, 11:00 Uhr CET, Dauer: 4h

Ab 13 Jahren

Aufregende Klänge und elektronische Beats lassen Tänzerherzen höher schlagen, Gliedmaßen ausrasten oder sanft in Sphären schweben.
Im Workshop werden wir zusammen Programmcode der Musiksoftware Sonic Pi analysieren und damit unsere Tanzperformance strukturieren. Der Code erzeugt vielfältige, elektronische und abstrakte Klänge auf welche Ihr total abgehen könnt!
Gabriela Lang vermittelt tänzerische Tools, um Impro-, Kompo- oder Choreo-Teile zu produzieren.
Michael Vierling kümmert sich um die Beats, die im Live Coding entstehen und zeigt, wie man mit Programmier-Codes musiziert..

Aber Achtung! Alles entsteht im Moment und bleibt im Fluss. Live Coding trifft auf Tanz, inspiriert sich gegenseitig, treibt sich zu neuen Potentialen, dass es nur so knistert, reibt, summt, knallt und säuselt.

Information
Tel: +49 (0) 721/8100-1330
Fax: +49 (0) 721/8100-1339
E-Mail: workshops@zkm.de

Sie erreichen uns Montag und Dienstag von 13:00–18:00 Uhr, sowie Mittwoch bis Freitag von 09:00–13:00 Uhr.

Organisation / Institution
ZKM | Karlsruhe