ALEPH Gitarrenquartett
Zu sehen ist das ALEPH Gitarrenquartett
Fr, 11.03.2022 20:00 Uhr CET, Konzert
Online

Das ALEPH Gitarrenquartett führt drei Stücke auf und überrascht das Online-Publikum mit einer ganz besonderen Musikerfahrung.

Ein binaural mikrofonierter Gast sitzt akustisch ideal positioniert zu den Musikern des Aleph Gitarrenquartetts. Die Mikrofone befinden sich in den Ohren einer:s Zuhörer:in. Die individuelle Anatomie bestimmt, was digitale Rezipient:innen hören.

Technisch gesehen ist das Verfahren ähnlich einer Aufnahme mit einem Kunstkopf. Diese zeichnet sich durch eine präzise räumlich Richtungsabbildung aus. Im Gegensatz zu den standardisierten Ohrmuscheln des Kunstkopfes jedoch, kommen hier die ganz individuellen Ohr-Eigenschaften des Gastes zum Tragen. Besonders deutlich wird dies bei der Klangwiedergabe mittels eines Kopfhörers, der für ein optimales Hörerlebnis dringend empfohlen wird. 

Ludger Brümmer führt zudem Gespräche mit den Komponist:innen.

Werke

    • Irene Galindo Quero »Ziffer H Hut«, (2011), für 4 Gitarren, 10‘
    • Bernhard Lang »GAME 8-4-4 Loops for ALEPH«, (2020), für 2 Gitarren, Steelguitar, Bassgitarre und Verstärkung, 10‘
    • Peter Jakober »triften«, (2007), für 4 Gitarren und elektronisches Zuspiel, 10‘
Impressum

ZKM | Hertz-Labor
Ludger Brümmer (künstlerischer Leiter)
Dominik Kautz (Produktionsleiter)
Sebastian Schottke (Tonmeister)
Jakob Schreiber (Assistent Tonmeister)
Hans Gass (Licht- & Veranstaltungstechniker)

ZKM | Videostudio
Christina Zartmann (Leiterin ZKM | Videostudio)
Moritz Büchner (technischer Direktor ZKM | Videostudio)
Andy Koch (Bildregie)
Peter Müller & Audric Dette (Kamera)

ZKM | Kommunikation & Marketing
Tanja Binder (Leitung ZKM | Kommunikation & Marketing)
Samira Kaiser, Ida Kammerer, Svenja Liebig, Anouk Widmann (Homepage & Kommunikation)

Organisation / Institution
ZKM | Zentrum für Kunst und Medien Karlsruhe
Sponsoren

Gefördert durch die Aventis Foundation und das Kulturamt der Stadt Karlsruhe

Gefördert durch