Sultana Zana & Yashas Shetty
Zu sehen sind Sultana Zana & Yashas Shetty
Sa, 05.03.2022 20:00 Uhr CET, Vortrag
Kubus
Sprache: Englisch

Im Rahmen der »bangaloREsidency-Expanded« des Goethe-Institut / Max Mueller Bhavan Bangalore stellen die Medienkünstlerin Sultana Zana und der Künstler, Biohacker und Musiker Yashas Shetty ihre Projekte vor.

Ziel der Residency-Initiative »bangaloREsidency-Expanded« des Goethe-Institut / Max Mueller Bhavan Bangalore ist es, einen langfristigen künstlerischen Austausch zwischen Indien und Deutschland zu etablieren, um neue Zugänge zur künstlerischen Praxis der jeweils anderen Kultur herzustellen. Im Rahmen eines Open Calls wurden indische Künstler:innen Anfang des Jahres 2020 dazu aufgerufen, sich auf eine Residency am ZKM | Hertz-Labor zu bewerben. Ausgewählt wurden von einer indisch-deutschen Jury zwei herausragende Projektvorschläge von Sultana Zana und Yashas Shetty, die ab Februar 2022 realisiert werden.

Inspiriert von Computermusik à la Curtis Roads, experimentierte die Medienkünstlerin Sultana Zana in den vergangenen Jahren unter anderem mit Techniken zur Mikroklangsynthese und komponierte fraktale Soundscapes auf der Grundlage von granularen Klangpartikeln. Am Hertz-Labor wird Zana eine raumgreifende Klangkomposition entstehen lassen, für deren Entwicklung sie zunächst unterschiedliche Formen von nicht-menschlicher Klangwahrnehmung erforschen und die gewonnenen Erkenntnisse in generative Audio-Patches und neue Codes überführen wird. 

Yashas Shetty ist ein indischer Künstler, Biohacker und Musiker, der Kunst, Musik und Musikinstrumente mit wissenschaftlichen Materialien wie Biotechnologie, visuellen Programmiersprachen und interaktiven Medien schafft. Für seine medienkünstlerische Arbeit »The Nine Billion Names of God« erhielt Shetty 2017 bereits eine Preisauszeichnung am ZKM im Rahmen des Wettbewerbs "Was hört das Netz?".
 

In Kooperation mit dem Goethe-Institut / Max Mueller Bhavan Bangalore

Werktexte von Yashas Shetty und Sultana Zana

    • Yashas Shetty »Approximation of the Sea«, (2020 – 22), für Tanpura, Klavier und Elektronik, 30’
    • Sultana Zana »The Only Time Is Now! Where Are You?«, (2020 – 22), für Live-Elektronik, 30’ – 40’
Impressum

ZKM | Hertz-Labor: Yannick Hofmann – Projektleiter ZKM bangaloREsidency – Expanded, Dominik Kautz – Produktionsleiter, Programmheft, Ben Miller – Tonmeister, Hans Gass – Licht- und Veranstaltungstechniker, Götz Dipper – Gastkünstler:innenkoordinator, Jakob Schreiber – Helfer Technik

ZKM | Videostudio: Xenia Leidig & Andy Koch – Kamera 

ZKM | Kommunikation & Marketing: Tanja Binder – Leitung ZKM | Kommunikation & Marketing, Samira Kaiser, Ida Kammerer, Anouk Widmann, Svenja Liebig – Homepage & Kommunikation

Organisation / Institution
ZKM | Zentrum für Kunst und Medien Karlsruhe

In Kooperation mit