Bunte Nacht der Digitalisierung
Zu sehen ist die Aftershowparty der »Bunten Nacht der Digitalisierung« 2019
Aktionstag der Stadt Karlsruhe
Fr, 01.07.2022 , Aktionstag

Digitalisierung in Karlsruhe für alle sicht- und erlebbar – das ist das Ziel der Bunten Nacht der Digitalisierung, die am Freitag, den 1. Juli 2022 ab 14 Uhr zum zweiten Mal stattfindet.

Die Digitalisierung verändert alles. Sie beeinflusst alle Prozesse und Lebensbereiche – unseren Alltag ebenso wie die Berufswelt – und stellt uns als Gesellschaft vor neue Herausforderungen. Die Bunte Nacht der Digitalisierung macht sie ab 14 Uhr in all ihren Facetten erlebbar – in einem Stadtfestival der digitalen Ideen und Lösungen.

Forschungsinstitutionen der Karlsruher Hochschulen, Kunst- und Kulturinstitutionen sowie Unternehmen zeigen, an welchen digitalen Themen aktuell geforscht wird, was digitale Kunst ausmacht oder wie digital sie aufgestellt sind. Eine Nacht, die Karlsruhe als digitales Zentrum sicht- und erlebbar macht und bei einer Abschlussparty im ZKM, umgeben von Musik und digitalen Kunstwerken, ausklingt.

Zentrale Auftaktveranstaltung um 14 Uhr im Rathaus am Marktplatz.

Programm im ZKM

Ab 15 Uhr / FoyerPartnerstände von Start-Ups im Foyer

Von 15 bis 17 Uhr

Vorträge von Start-Ups im ZKM-Vortragssaal

Von 14 bis 18 Uhr / Lichthof 1 und 2

Freier Eintritt in die Ausstellung »Sommerer & Mignonneau«

Von 14 bis 23 Uhr / Lichthof 8 und 9Freier Eintritt in die Ausstellungen »The Beauty of Early Life« und »BioMedien« 

 18:30 Uhr  / Vortragssaal / Einlass 18 Uhr

KA-News #digiTALK: »Hate Speech – Soziale Netzwerke und Diskussionskultur im Internet«

 

Hate Speech oder zu Deutsch "Hassrede" ist in den sozialen Netzwerken ein weitreichendes Problem. Die zunehmende Verbreitung und Nutzung von Onlinediensten haben verbale Attacken und Aggressionen in den letzten Jahren sichtbarer gemacht und in die öffentliche Wahrnehmung gerückt. So treten auf Internetplattformen, Blogs, in Foren oder sozialen Netzwerken immer wieder unterschiedliche Formen verletzenden Online-Verhaltens und verbaler Gewalt auf, die so in einer analogen, direkten Begegnung nicht stattfinden würde. Welche Formen Hassrede annehmen kann, wer davon betroffen ist, welche Machtstrukturen hinter den Angriffen stecken und wo Meinungsfreiheit ihre Grenzen hat, steht bei #digiTALK am 1. Juli auf der Agenda. Aus verschiedenen Perspektiven werden Fragen zu unserer Diskussionskultur im digitalen Raum beleuchtet, die so häufig von den Umgangsformen der analogen Welt abweicht. Welche Mechanismen soziale Netzwerken prägen, welchen Auswirkungen Hate Speech auf die Demokratie hat und welche Gegenstrategien entwickelt wurden, wird beim #digiTALK diskutiert. Die Veranstaltung ist kostenfrei und findet im Vortragsaal des ZKM | Zentrum für Kunst und Medien statt. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

 

Zu Gast auf dem Podium sind diesmal die Expert:innen Mathieu Coquelin, Dipl.-Sozialpädagoge Mathieu Coquelin, Leiter der Fachstelle für Extremismusdistanzierung am Demokratiezentrum Baden-Württember und die deutsche Journalistin, Kolumnistin und Autorin Silke Burmester.

Moderiert wird die Veranstaltung von Uwe Gradwohl, Leiter der Redaktion Wissen beim SWR und langjähriger Moderator des #digiTALKs. Das das Publikum ist herzlich eingeladen mitdiskutieren.

 

Im Rahmen von »Future Democracies« - Eine Kooperation des ZKM mit der Karlshochschule

19:30 Uhr / Medientheater

Fake News und Foto-Fälschungen: Verstehen, erkennen und entlarven

 

Falschmeldungen und gefakte Bilder und Videos sorgen im Netz regelmäßig für Aufruhr. Sie untermauern gleichzeitig die Glaubwürdigkeit vieler Institutionen und erschweren den öffentlichen Dialog. Das Medienkompetenz.Team und die Badischen Neuesten Nachrichten zeigen, wie Nutzer:innen Fake News erkennen und entlarven können. Die Redaktion der BNN erläutert, wie sie mit Falschmeldungen umgeht und wie sie Fakten prüft. Dazu gibt es vom Medienkompetenz.Team viel Hintergrundwissen zu den Technologien hinter den Fakes im Netz.

 

Eine Veranstaltung der BNN und dem Medienkompetenz.Team

Ab 22Uhr / MINT-Lounge im Foyer

DJ mit Live-Coding

Präsentiert von karlsruhe.digital

1 Uhr

Veranstaltungsende ist 1 Uhr

 

Organisation / Institution
karlsruhe.digital