Erwin Wurm
Ausstellungsansicht "Erwin Wurm"
30.01.2003 – 25.05.2003

„Die Entwicklungslinien der Avantgarde treffen im Werk von Erwin Wurm zusammen. Er gibt explizite Hinweise auf die wichtigsten Stationen der Erweiterung des Skulpturbegriffs im 20. Jahrhundert.“
Peter Weibel
 
Konsequent hat der in Wien lebende Künstler Erwin Wurm in den vergangenen zwanzig Jahren seinen Werkgedanken weiter entwickelt. Ausgehend von Holz- und Blechskulpturen Anfang der 1980er Jahre, verzichtet Wurm später vollständig auf stabile Materialität. Seine ephemeren, vor den Augen des Zuschauers entstehenden Skulpturen, beruhen auf Walter Benjamins Diktum der »Reproduzierbarkeit«. Der Künstler selbst vergleicht ihren Werkcharakter mit dem der Musik, der Partitur: „Wenn alles andere einmal verlorengeht, Schallplatten, Tonbänder, gibt es doch immer noch diese Aufführungsanweisung. Überhaupt wäre es mir lieber, wenn die Idee einer Plastik mit den Jahren eine ständig formale »Renovierung« erfahren würde.“ Nicht dem Objekt an sich oder seiner individuellen Erscheinungsform gilt das Interesse, sondern den Vorgängen, die zwischen und mit Dingen und Menschen passieren. So werden einfache Kleidungsstücke zum Gegenstand einer künstlerischen Handlung. Wurm legt dazu beispielsweise drei Modell-Überzieher in der Ausstellung aus. Zeichnungen daneben zeigen, wie man mit ihnen umgehen könnte und der Prozess nimmt seinen Lauf. Die Besucher stellen die Vorgänge nach und der kurze Moment, in dem die äußerst fragilen Gesten Gestalt annehmen, ist der Moment der Vollendung der »One Minute Sculptures«. Fotos dokumentieren das Ereignis, reihen es ein in den Zyklus gleich erscheinender und doch differenter Momente.
Auf manchen Betrachter wirken die inszenierten Szenen skurril, witzig, komisch, andere wiederum interpretieren sie als befremdend, beängstigend oder abstoßend. „In den meisten meiner Arbeiten behandle ich ein Feld von Situationen, in denen sich verschiedenste uns ständig begleitende Ängste, Vorstellungen, Konditionierungen, Neurosen geltend machen. Anscheinend reizt das manche Leute zum Lachen“, vermutet der Künstler. Die Ausstellung zeigt einen Querschnitt des Werkes von Erwin Wurm. Neben den Mitmachenvironments sind die frühen Objekte mit Kleidungsstücken, die Pullover-Serie, Auszüge aus der »Fat«-Serie, Videos und auch neuere Werke zu sehen.

 

Werkliste

Indoor Sculpture Cahors, 1999
C-Print auf Aluminium
120 x 80 cm

Outdoor Sculptures Cahors, 1999
Der Bankmanager vor seiner Bank
C-Print auf Aluminium
120 x 80 cm

Outdoor Sculpture Cahors, 1999
C-Print auf Aluminium
186 x 126,5 cm

Outdoor Sculpture Cahors, 1999
C-Print auf Aluminium
186 x 126,5 cm

Outdoor Sculpture Appenzell, 1998
C-Prints auf Aluminium
120 x 80 cm

Outdoor Sculpture Appenzell, 1998
C-Prints auf Aluminium
120 x 80 cm

Outdoor Sculpture Appenzell, 1998
Der Museumsdirektor
C-Print auf Aluminium
120 x 80 cm

Outdoor Sculpture Appenzell, 1998
C-Prints auf Aluminium
120 x 80 cm

Instructions for Idleness, 2001
C-Print auf Aluminium
43 x 65 and 65 x 43 cm

Indoor Sculpture Taipei, 2000
C-Print auf Aluminium
80 x 120 cm

Outdoor Sculpture Taipei, 2000
C-Print auf Aluminium
126,5 x 159,1 cm

Outdoor Sculpture Taipei, 2000
C-Print auf Aluminium
126,5 x 159,1 cm

Outdoor Sculpture Taipei, 2000
C-Print auf Aluminium
159,1 x 126,5 cm

Untitled, 1989/1990
Holz, Mantel
120 x 45 x 35 cm

59 Stellungen, 1992
Videoband, 20 Minuten

Memory, 1994/2000
Videoband, 10 Minuten

Fabio zieht sich an, 1992
13 Pullover
Videoband, 9:26 Minuten

 

Bibliographie

Beiträge in Zeitschriften

2002

Loading par Erwin Wurm in: BLAST, juilette/aout 2002, Paris, France, 2002, S. 92-99.

Ward, Ossian: The fat and the curious, in: INTERSECTION, autumn 2002, London, England, 2002, S. 208-211.

Wetterwald, Élisabeth: L’art de soupcon, in: Parachute 105 , 01_02_03_2002, Montreal, Canada, 2002, S. 64-83.

Metzger, Rainer: Erwin Wurm, "Du bringst zwei Dinge zusammen und es ergibt sich etwas Neues" - ein Gespräch, in: Kunstforum international, Bd.158, Januar-März 2002, Ruppichteroth, Germany, 2002, S.198-213.

Jamaldin, Sharifa: Erwin Wurm, in: BABY MGZN Nr.6, spring 2002, Amsterdam, Netherlands, 2002, S.102-109.

Cannonica, Finn: Jeder ist ein Wurm, in: DAS MAGAZIN, Nr. 23 08, 2002, Zürich, Switzerland: Tamedia AG, S 24—35.

Erotisch, plastisch, gut, Erwin Wurm und Sylvie Fleury in: GQ STYLE, Herbst 2002, München, Germany, 2002, S 274-285.

2001

Metzger, Rainer: INDOOR-SCULPTURES,OUTDOOR-SCULPTURES,ONE-MINUTE-SCULPTURES,

Rubrik : Ausstellungen, in Camera Austria, Graz, Nr 74 / 2001, Graz, Austria, 2001, S.90.

1999

Nicol, Michelle: "Can the......." in SELF SERVICE 11, Fall 1999, Paris, France, 1999, p. 132 — 139.

1998

Drühl, Sven: Die oberflächlichen Hüllen des Selbst, Verstrickungen, in: Kunstforum international, Bd. 14, Juli - September 1998, Ruppichteroth, Germany, 1998, S. 173 — 183.

Millesi, Hanno: Erwin Wurm - Variationen zweier Minutenskulpturen, in: Eikon - Internationale Zeitschrift für Photographie & Medienkunst, Heft 25, Vienna, Austria, 1998, Cover und S. 18 — 25.

1996

Wäspe , Roland: Der Flipperspieler ,Anmerkungen zu Erwin Wurms Skulpturbegriff in : PARKETT Nr. 46, 1996, S. 6-16.

1995

Braun, Alexander: Erwin Wurm 22° C Raumtemperatur in: Kunstforum international, Bd. 131, August-Oktober 1995, S. 292-303.

1988

Schurian, Andrea: Ende des linearen Denkens. Eine Gesprächsrunde mit Anzinger, Kowanz, Terzic und Wurm in: Parnass, Sonderheft, Nr. 5, 1988, S. 16-23.

1987

Brüderlin, Markus: Neue Wege des Plastischen in Österreich in: Kunstforum international, Bd. 89, Mai/Juni 1987, S. 241, S. 303-317.

Waechter-Böhm, Liesbeth: Wien - eine Metropole? in: Kunstforum, Bd. 89, Mai/Juni 1987, S. 254-262.

1986

Gawlik, Goschka: Riva - Wir werden dich vermissen! Ein Atelierbesuch in: Bestände. Texte und Bilder für Kulturabhängige, Nr. 10, Herbst/Winter 1986, S. 12-19.

Gijsberts, Pieter Jan, Houkes, Rein: De onangepaste kunst - De gedaanteverwisselingen van het verlies in: Museumsjournaal, Nr. 2, 1986, S. 112-119.

Händler, Ruth: Die Künstler sorgten für ein Wunder in: Art, Nr. 2, Februar 1986, S. 36-57.

1985

Haase, Amine: Nachahmung des Unnachahmbaren - expressionistische und neoexpressionistische Skulptur in: Artefaktum, Nr. 7, Februar/März 1985, S. 2-8.

Brock, Bazon: Schlagzeug und Farborgel in: Kunstforum international, Bd. 73/74, Juni/August 1984, S. 43-63.

1983

Frohne, Ulla: 3-D-Malerei in: Kunstforum international, Bd. 60, April 1983, S. 153-160

 

Beiträge in Büchern und Katalogen

2002

Weibel, Peter, u.a. in: ERWIN WURM — FAT SURVIVAL HANDLUNGSFORMEN DER SKULPTUR, Ausstellungskatalog, Neue Galerie Graz am Landesmuseum Joanneum, Graz, Austria. Ostfildern-Riut: Hatje Cantz Verlag, 2002.

Hegyi, Dora in: ERWIN WURM VIDEOARBEITEN 1989-2002, Ausstellungskatalog, Akademie der bildenden Künste Budapest, Hungary, 2002.

Sans, Jerome in: ERWIN WURM, SCULPTURES WITH EMBARRASSMENT, KIASMA, Museum of Contemporary Art, Helsinki, Finnland, 2002

Olonetzky, Nadine, Erwin Wurm — von prekären Zuständen im menschlichen Dasein in: ENTWÜRFE, ZEITSCHRFIT FÜR LITERATUR, Zürich, Switzerland, S. 73 — 88.

2001

Newman, Michael: Photography and Video as Sculpture in the Work of Erwin Wurm, The Photographers’ Gallery , London (UK), Ausstellungskatalog.

azerty. Un abécédaire autour des collections du Frac Limousin. Centre Pompidou, Paris 2001, Ausstellungskatalog.

Olbricht, Hans-Ulrich: Erwin Wurm in: do it haszlo, museo d`arte carrillo gil, Mexico City, Mexico, 2001, Ausstellungskatalog.

2000

Alexander Braun, Beat Streuli, Erwin Wurm: Videos & Gespräche, Videos & Conversations, Flottmann-Hallen, Herne, Verlag für Moderne Kunst Nürnberg, Germany, Ausstellungskatalog.

1998

Sans, Jerôme: one minute sculptures, Inova, Institut of Visual Arts, UW, Milwaukee, Katalog.

Mittringer, Markus: Sculptura Austriae, Galerie E. und K. Thoman, Innsbruck, Ausstellungskatalog.

Weibel, Peter (Hrsg.): kunst ohne unikat - art without the unique, Neue Galerie am Landesmuseum, Graz, Ausstellungskatalog.

1997

Kunst aus Österreich, Kunst- und Ausstellungshalle der Bundesrepublik Deutschland, Bonn, Katalog S121, 123, 126, 317, 333.

1995

Sans, Jérôme (Hg.): Shopping, Begleitheft zur Ausstellung im CAPC Musée d´art contemporain, Bordeaux 1995.

1994

Erwin Wurm, Museum moderner Kunst Stiftung Ludwig Wien, Ritter Verlag, Wien 1994, Ausstellungskatalog.

Groys, Boris; Kittelmann, Udo: Der Stand der Dinge, Ausstellungskatalog Kunstverein Köln, 1994

Kittelmann, Udo: Expedition - Staubskulpturen: New York, Köln und Wien, Kölnischer Kunstverein, Cantz Verlag, Köln 1994, Ausstellungskatalog.

1993

Hilger, Wolfgang: Von Büchern und Buchobjekten in: Das andere Buch, Volkshalle des Wiener Rathauses, Wien 1993, S. 9-16, Ausstellungskatalog.

Schmidt-Wulffen, Stephan; Wurm, Erwin: Erwin Wurm, Kunstverein in Hamburg; Villa Arson, Nizza 1993, Ausstellungskatalog.

1992

Badovinac, Zdenka: Erwin Wurm in: Tisina. Protislovne oblike resnice - Silence. Contradictionary shapes of thruth, Moderna galerija Ljubljana, 1992, S. 84-90, Ausstellungskatalog.

1991

Barilli, Renato: Guida al grande cruciverba in: AnniNovanta, Galleria Comunale d´Arte Moderna, Bologna; Musei comunali, Rimini; ex colonia "Le Navi", Cattolica, 1991, S. 11-21, Ausstellungskatalog.

Clot, Manel: Figuren über das Abwesende. Ein Sockel für den Staub in: Erwin Wurm - Wiener Zimmer, Wiener Secession, 1991, S. 37-46, Ausstellungskatalog.

Hegyi, Lóránd: Entfaltungsmöglichkeiten einer Abwesenheitsstrategie: Erwin Wurm in: Interferenzen II. Abwesenheitsstrategien, Ausstellungskatalog Museum Moderner Kunst, Wien 1991, S. 49/50 und Objekt versus Raum, Zeitgenössische Bildhauerei aus Österreich,Wanderausstellung des Museums moderner Kunst, Wien 1992/93, S. 76-82, Ausstellungskatalog.

Rychlik, Otmar: Zur unmittelbaren Gegenständlichkeit der Dinge in: Erwin Wurm - Wiener Zimmer, Wiener Secession, 1991, S. 9-16, Ausstellungskatalog.

Skreiner, Wilfried: Sensualität, Sensibilität, Purismus. Aspekte der österreichischen Kunst seit 1980 und Erwin Wurm in: Sensualité, Sensibilité, Purisme, Couvent des Cordeliers, Paris 1991, S. 19-23 bzw. S. 94-97, Ausstellungskatalog.

1990

Dankl, Günther: VOR-SCHEIN und WIDER-SCHEIN. Zum Aufspüren des Religiösen in der jungen Gegenwartskunst in Österreich in: WIDER-SCHEIN, Tiroler Landesmuseum Ferdinandeum, Innsbruck 1990, S. 18-28, Ausstellungskatalog.

Dufour, Gary: Between Traditions and Oblivious in: "Pastfuturetense", Winnipeg Art Gallery; Vancouver Art Gallery, 1990, S. 24-30, Ausstellungskatalog.

Ferguson, Bruce W.: Pastfuturetense: or What is a Meta For? in: Pastfuturetense, Winnipeg Art Gallery; Vancouver Art Gallery, 1990, S. 6-22, Ausstellungskatalog.

Rychlik, Otmar: Die Verkettung der Kunstschicksale in: A la recherche de l´Eden. Vienne 1950-1990 (Auf der Suche nach Eden. Wien 1950-1990), Musée d´Art et d`Histoire de Fribourg, 1990, S. 50-60, Ausstellungskatalog.

Rychlik, Otmar: La situation de l´Art en Autriche in: Vienne aujour d´hui, Musee de Toulon, 1990, S. 41-51, Ausstellungskatalog.

1989

Ronte, Dieter: Österreichische Bildwerke nach 1945 und Erwin Wurm in: 4. Triennale der Kleinplastik in Feldbach, 1989, S. 112-119 bzw. S. 158, Ausstlellungskatalog.

1988

Besucher, steirischer herbst, Künstlerwerkstatt München, 1988, S. 63-69, S.79, Ausstellungskatalog.

Cejpek, Lukas: Mitgenommen, Erwin Wurm, Schweifende Landschaft in: Lukas Cejpek, Diebsgut, Sonderzahl Verlag, Wien 1988, S. 89-96.

Wurm, Erwin: Eine Installation, (gem. mit Lois Weinberger), Galerie CC, Graz 1988, Ausstellungskatalog.

1986

Skreiner, Wilfried: Zeit der Erfüllung in: Aug um Aug, Galerie Krinzinger, Wien 1986, S. 67-80, S. 235.

1985

Brock, Bazon: Kann das gut gehen? - Doch das kann! in: Ästhetik gegen erzwungene Unmittelbarkeit, Köln 1986, S. 487-490.

Skreiner, Wilfried: Neue Kunst aus Österreich in: Neue Kunst aus Österreich, Galerija grada, Zagreb; Moderna galerija, Ljubljana; Muzej savremene umetnosti, Belgrad, 1985/86, S. 29-38, Ausstellungskatalog.

 

Website
http://on1.zkm.de/zkm/erwinwurm/
Impressum
Ausstellungsteam

Barbara Könches (Projektleitung)

Organisation / Institution
ZKM | Medienmuseum
Kooperationspartner

Neue Galerie Graz ; Galleria d’Arte Moderna Bologna ; Centre national de la photographie Paris

Mitwirkende