Experiments in Art and Technology
Blick in die Ausstellung Experiments in Art and Technology
research@zkm
10.10.2009 – 24.09.2010

Im Rahmen des 20-jährigen Jubiläums öffnet das ZKM seine Archive. Über 1500 Videoarbeiten, rund 13 650 Werke der elektroakustischen Musik und eine Auswahl aus über 1000 Dokumenten können an Seh- und Hörplätzen und über innovative Interfaces bequem abgerufen und recherchiert werden.

Mit der Archiv-Ausstellung »Experiments in Art and Technology« zeigt das ZKM ein zentrales Stück Medienkunst-Geschichte. Normalerweise nicht zugängliche Kataloge, Projektskizzen und Künstlerkorrespondenzen machen die bahnbrechende Wirkungsgeschichte der Organisation E.A.T. nachvollziehbar, die 1966 in New York City gegründet wurde und in den folgenden Jahrzehnten KünstlerInnen mit IngenieurInnen zusammenbrachte.
So realisierten weltbekannte KünstlerInnen wie Robert Rauschenberg, John Cage und Carolee Schneeman im Kontext von E.A.T. Schlüsselwerke der interaktiven Medienkunst, deren Strahlkraft bis in die Gegenwart anhält.

Impressum
Organisation / Institution
ZKM | Zentrum für Kunst und Medientechnologie