Die Hochschule für Musik Karlsruhe zu Gast im ZKM | Institut für Musik und Akustik
Di, 25.01.2011 – Fr, 28.01.2011
Das Institut für neue Musik und Medien und das Institut für Musikwissenschaft und Musikinformatik der Hochschule für Musik Karlsruhe präsentieren in drei Konzerten zeitgenössische Musik. Die elektronischen Werke und Werkteile wurden in dem von Thomas A. Troge seit 1993 geleiteten ComputerStudio produziert.
In dem Konzert der Kompositionsklasse von Wolfgang Rihm werden diesmal Vokal- und kammermusikalische Kompositionen der Nachwuchskomponisten dargeboten. Das Portraitkonzert ist dieses Jahr der jungen, talentierten Komponistin Birke J. Bertelsmeier gewidmet. Das Studiokonzert schließlich birgt wieder Unerwartetes an technologischen Neuentwicklungen und akustisch-elektronischen Experimenten, vorgestellt von Studierenden der Musikinformatik im Schwerpunkt Sonic Arts.


Programm

Di 25.01.
Neue Werke der Kompositionsklasse Prof. Wolfgang Rihm
Vokal- und kammermusikalische Kompositionen von Nachwuchskomponisten
Mit Studierenden der HfM Karlsruhe

Mi 26.01.
Portraitkonzert Birke J. Bertelsmeier
im Rahmen des Solistenexamens Komposition
Werke von Birke J. Bertelsmeier
Mit Studierenden der HfM Karlsruhe

Fr 28.01.
Studiokonzert mit neuen Werken aus dem ComputerStudio / Studiengang Musikinformatik
Elektronische Live Performances mit dem Laptop-Ensemble Benoît and the Mandelbrots und dem Ensemble Einfallspegel, Live Coding, Elektronische Musik pur und gemischt, Video, Installationen − Ergebnisse aus den Studiengängen Komposition und Musikinformatik

Ensembles und Solisten: Studierende der HfM Karlsruhe
Klangregie: Rainer Lorenz
Leitung: Prof. Dr. Thomas A. Troge
Organisation / Institution
ZKM
Kooperationspartner
Hochschule für Musik Karlsruhe