Mirai Moriyama: Upload a New Mind to the Body
Eine männliche Person sitzt auf dem Boden und ist in eine Art Plastikfolie gehüllt
Sa, 16.04.2016 19:00

Mit seiner Soloperformance, die er eigens für die Ausstellung »New Sensorium« konzipierte, möchte Mirai Moriyama die Grenzen zwischen Subjekt und Objekt auflösen.

Der Künstler wird eine Membrane tragen, die ein bestehendes Betriebssystem (OS) darstellt. Diese Membrane trocknet und blättert aufgrund seiner intensiven Bewegungen vom Körper ab, als würde sich ein neues Betriebssystem hochladen und mit den vorhandenen Grundeinstellungen kollidieren. Die Klangkomposition, welche die Performance begleitet, zerteilt den Namen des Künstlers in die Silben MO-RI-YA-MA-MI-RA-I, was der Darbietung einen dadaistischen Gestus verleiht.

Organisation / Institution
ZKM | Karlsruhe

Mitwirkende