für Lehrkräfte - Antike trifft Medienkunst

Jemand zeichnet mit einem Stylus, einem speziellen Stift für Displays, auf einem iPad.

Mi, 12.12.2018 – Do, 13.12.2018, ZKM | Zentrum für Kunst und Medien

Mi, 12.012. und Do, 13.12.2018   10:00–17:00 Uhr

Kursnr. 85997610

Die zentralen künstlerischen Positionen zum Schwerpunkt »Verkörperungen« (griechische Antike, Gormley) werden sowohl theoretisch, als auch künstlerisch-praktisch in Bezug gesetzt zu bedeutenden KünstlerInnen der Medienkunst (Nam June Paik, Bruce Nauman, Rosemarie Trockel, Margie Medlin).

Wir werden uns mit der Frage beschäftigen, wie die Begriffe Körper, Abstraktion und Figur als digitale Skulptur gedacht und praktiziert werden können. Anhand gezielt erarbeiteter Methoden entstehen medienkünstlerische Produkte, die zum Großteil mit dem iPad und mit Hilfe speziell ausgewählter Apps, leicht im Unterricht umgesetzt werden können. Das experimentelle Arbeiten mit unterschiedlichen Medien der Bewegtbildproduktion steht hier im Vordergrund.

Organisation / Institution
ZKM | Karlsruhe
Kooperationspartner

Regierungspräsidium Karlsruhe (RPK),
Schule und Bildung
Tel: +49 (0) 721/926-4389
Koordination: STD Viola Gutruf

Mitwirkende