Kitchen_Ferm_Lab Digital

Fermentieren als künstlerische Praxis – Schulworkshop

Auf dem Bild zu sehen sind sind ein Scooby-Hotel, Kokosessig, Schwarztee-Kombucha, Wilde Hefe.

Buchen Sie einen Workshop für Schulklassen an einem Termin Ihrer Wahl.

Ab Klassenstufe 9, Dauer: 2 Stunden, max. 15 Personen, Kosten: 105 €, Sprache: Deutsch

u.a. passend zu den Bildungsplänen aller Schultypen in den Fächern Kunst und Biologie, sowie dem Leitgedanken der Bildung für nachhaltige Entwicklung. 

Das »Kitchen_Ferm_Lab« möchte die traditionelle Kunst der Fermentation gemeinsam mit Euch künstlerisch erforschen. Inspiriert von den zeitgenössischen Denkerinnen Donna Haraway und Anna Tsing lädt das »Kitchen_Ferm_Lab« zu einem praxisorientierten Dialog ein, um gemeinsam altes, vergessenes und aktuelles Küchenwissen neu zu kombinieren: als Symbiose menschlicher und nichtmenschlicher Organismen wie Bakterien, Pilze und Hefen. Wir verabschieden uns von einer konsumorientierten Haltung und stellen unsere Lebensmittel selbst her. Diese können auch außerhalb des Kühlschranks gelagert werden. Die allgemeine Angst vor der Haltbarmachung von Lebensmitteln und die Arbeit und der Kontakt mit Bakterien (und anderen Kleinstkulturen) gehen damit verloren. In einem lebendigen zeitlichen Prozess lernen wir verschiedene Fermentierungstechniken kennen. 

Digitale Voraussetzungen: Stabile Internetverbindung, Videokonferenzmöglichkeit (Computerkamera und Mikrofon). Der Workshop findet online per Zoom statt. Der Zoom-Link wird kurz vor Beginn des Workshops verschickt.

Information

Tel: +49 (0) 721/8100-1330
Fax: +49 (0) 721/8100-1339
E-Mail: workshops@zkm.de

Sie erreichen uns dienstags von 13:00–18:00 Uhr, sowie donnerstags von 09:00–13:00 Uhr.

Bitte melden Sie sich und Ihre Gruppe mindestens 7 Tage vor dem von Ihnen gewünschten Termin an.

Gerne können Sie auch direkt über unser Buchungsformular dieses Angebot buchen.