Livestream

Coding da Vinci Kick-Off

Coding da Vinci Kick-Off: Sa, 07.05. – So, 08.05.2022, 10:00-17:30 Uhr CEST
Coding Culture: Sa, 07.05.2022, 20 Uhr CEST

Der Kultur-Hackathon »Coding da Vinci 2022« kommt nach Baden-Württemberg und zeigt einmal mehr, welche überraschenden Möglichkeiten in offenen Kulturdaten stecken.

Coding da Vinci Baden-Württemberg 2022 bietet Coding- und Kulturbegeisterten sowie allen, die Lust darauf haben, mit Gleichgesinnten neue Ideen zu entwickeln, die Chance, mit Kulturinstitutionen aus ihrer Region in Kontakt zu kommen, um neue Zugänge zu unserem digitalen Kulturerbe zu gestalten. Von Apps, Websites, VR/AR-Umsetzungen, interaktiven Installationen bis hin zu Datenvisualisierungen sind den Teilnehmenden dabei keinerlei kreative Grenzen gesetzt.

Beim Kick-Off am 07. und 08. Mai im ZKM Karlsruhe und online im Livestream stellen Vertreter:innen der Kulturinstitutionen ihre Datensets vor, erklären deren Hintergrund sowie technische Details und beantworten Fragen dazu. Danach haben die Teilnehmenden die Möglichkeit, sich in Teams zusammenzufinden und ihre Projektideen mit Unterstützung der Vertreter:innen der Kulturinstitutionen zu entwickeln.

Coding Culture

Zum Abschluss des ersten Tages des Kick-Off-Events am Samstag, den 07.05., erhalten die Besucher:innen im Rahmen des Konzertes »Coding Culture« ab 20 Uhr einen Einblick in die künstlerische Praxis und kreative Technik des Live-Codings, bei der Computerprogramme in Echtzeit und auf der Bühne geschrieben werden. Die Besucher:innen können den Performenden bei der spontanen Produktion von Klang und Bild quasi über die Schulter schauen, während sie ein audiovisuelles Konzertprogramm erleben. Eng mit Mathematik und Informatik verbunden, ist Live-Coding ein leistungsfähiges Werkzeug zur Förderung der künstlerischen Forschung, des digitalen Schaffens und der technologischen Kompetenz.

»Coding Culture« ist Bestandteil des Projekts »on-the-fly« und wird durch das Programm »Creative Europe« der Europäischen Union kofinanziert. Es findet in Kooperation mit dem Institut für Musikinformatik und Musikwissenschaft der Hochschule für Musik Karlsruhe statt.

Mit Performances von Elina Lukijanova, Michele Samarotto, Daniel Kurosch Höpfner, Alex McLean und Lizzy Wilson.

Die auf dieser Seite gezeigten Videos und Inhalte sind urheberrechtlich geschützt und dürfen vom Nutzer nur per Abspielen des Livestreams zur Kenntnis genommen werden. Ein teilweise oder vollständiger und dauerhafter Download ist untersagt und stellt eine Urheberrechtsverletzung dar.