Dominika Szope

Biografie

Dominika Szope studierte Kunstwissenschaft, Philosophie/ Medientheorie und Architektur an der Staatlichen Hochschule für Gestaltung in Karlsruhe. Nach einer dreijährigen wissenschaftlichen Tätigkeit am ZKM in den Jahren 2003-2006 übernahm sie 2006 eine Lehrtätigkeit im Fachbereich Medienwissenschaft/ Mediengeschichte an der Universität Siegen. 2010 folgte die Gründung der Kommunikationsagentur relationales in Karlsruhe. Von 2011 bis 2012 übernahm sie eine Lehrtätigkeit im neugegründeten Studiengang »KulturMediaTechnologie« (KMT) an der Musikhochschule Karlsruhe.

Seit 2011 leitet Dominika Szope die Abteilung Presse-, Öffentlichkeitsarbeit und Marketing am ZKM | Zentrum für Kunst und Medien Karlsruhe und zeichnet sich mit ihrem Team für die Kommunikation des ZKM auf nationaler wie internationaler Ebene verantwortlich. Vom ThinkTank »smARTplaces« ausgehend beschäftigt sie sich seit 2014 verstärkt mit den Herausforderungen der digitalen Transformation für Kulturinstitutionen sowohl im Hinblick auf die Besucher als auch auf die Strukturen der Institutionen selbst.