Gianfranco Baruchello

Geburtsjahr, Ort
1924, Livorno, Italien
Biografie

Gianfranco Baruchello war Teil der europäischen Avantgardebewegung der 1960er-Jahre. Getrieben durch seine naturwissenschaftliche Prägung sucht er nach Verbindungsmomenten von Kunst und Mensch, Leben und Materie. Diese Fusion findet bei ihm in einer breiten Anzahl an Medien bis hin zur Gründung einer Landkommune in Anlehnung an Joseph Beuys’ Idee der »sozialen Plastik« statt. Baruchello hat über die Jahrzehnte hinweg ein großes Oeuvre an Bildern, Skulpturen, Objektkästen, Collagen sowie Filmen geschaffen. [Letzte Aktualisierung: 2014]