Horst Bredekamp

Geburtsjahr, Ort
1947, Kiel, Deutschland
Biografie

Professor für Kunstgeschichte an der HU Berlin und Permanent Fellow des Wissenschaftskollegs. Gastaufenthalte am Institute for Advanced Study, Princeton (1991), Wissenschaftskolleg zu Berlin (1992), Getty Center, Los Angeles (1995, 1998) und Collegium Budapest (1999). Mehrere Auszeichnungen, darunter Träger des Aby-Warburg-Förder-Preises der Stadt Hamburg (1980) sowie des Sigmund-Freud-Preises der Deutschen Akademie für Sprache und Dichtung (2000). Forschungsschwerpunkte: Bildersturm, Skulptur der Romanik, Kunst der Renaissance und des Manierismus, politische Ikonografie, Kunst und Technik, neue Medien.

[2006]

Audio