Jan Verbeek

Geburtsjahr, Ort
1966, Bonn, Deutschland
Rolle am ZKM
Künstler/in der Sammlung
Biografie

Jan Verbeek studierte Kunstgeschichte, Germanistik und Kommunikationsforschung an der Universität Bonn sowie Freie Kunst an der Kunstakademie Düsseldorf. Er war Meisterschüler und anschließend Assistent bei Nam June Paik. Es folgte ein Postgraduiertenstudium im Bereich Video und Videoinstallation an der Kunsthochschule für Medien Köln. Seine Videoinstallation »On a Wednesday Night in Tokyo« (2004) protokolliert über fünf Minuten ein sich täglich wiederholendes Ritual in der U-Bahn Station Shibuya, bei dem sich ein Zugabteil mit Menschen bis zum Rande des Erträglichen füllt. Kürzlich entstand u.a. die Videoarbeit »Hundert Sekunden Tokio« (2005).

[2007]