Katzenwedelwiese

Die Streuobstwiese des ZKM

Foto einer Apfelblüte
Dauer
2019–2025

Kunst in der Nachbarschaft: Seit 2019 haben wir als ZKM Karlsruhe die Katzenwedelwiese in Beiertheim-Bulach gepachtet. Anlass war das Ausstellungsprojekt Critical Zones (2020–2022), das sich mit dem kritischen Zustand unserer ökologischen Lebensräume auf der Erde beschäftigte. In diesem Rahmen intiierte der Künstler Stéphane Verlet-Bottéro 2019 die Regenerierung der Katzenwedelwiese hin zur Streuobstwiese, als welche sie seither durch das ZKM bewirtschaftet und gepflegt wird. Somit ist sie ein Symbol für den Erhalt von Biodiversität. In Zusammenarbeit mit vielen Beteiligten des ZKM, der Stadt Karlsruhe, des Bürgervereins Bulach sowie Künstler:innen kümmern wir uns um die Wiese und die Streuobstbäume und bespielen zugleich die Anlage mit Kunst und Performance.

Im Sommer 2024 öffnen wir die Wiese für ein neues Kunstprojekt, das die Kommunikation, die Begegnung und den Austausch in der Nachbarschaft in den Fokus stellt: das Hochsitzcafé der Künstler:innen INDRA. und Olaf Quantius.