Die gute und die schlechte Regierung
Was muss die neu gewählte Bundesregierung leisten?
Sa, 03.09.2005, 17:00 Uhr CEST

In einer Zeit, in der aufgrund zunehmender Privatisierungen öffentlicher Einrichtungen, dem Um- bzw. Abbau des Wohlfahrtsstaates und der »sozialen Marktwirtschaft« in Europa auch das Vertrauen in den Rechtsstaat und in die Demokratie zu schwinden scheint, wird es umso wichtiger, der Demokratie neue Impulse zu geben.

Aus aktuellem Anlass der zu erwartenden Neuwahl am 18. September möchten das ZKM und die Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg den Bürgern Karlsruhes die Möglichkeit geben, den Begriff des Politischen zu diskutieren. Unter dem Motto – »Die gute und die schlechte Regierung: Was muss die neu gewählte Bundesregierung leisten?« – wollen die Veranstalter anhand aktueller Beispiele Raum für die Äußerungen politischer Bedürfnisse, Ideen und Anregungen bieten.

Eingeladen sind u.a. Dr. Ulrich Eith (Arbeitsgruppe Wahlen Freiburg), Dr. Warnfried Dettling (freier Publizist, Berlin) und Wolfgang Molitor (Stuttgarter Nachrichten). Die Moderation des Abends übernimmt Lothar Frick, Direktor der Landeszentrale für politische Bildung.

Impressum
Organisation / Institution
ZKM

Audio