Tag der offenen Tür 2020
Tag der offenen Tür 2020 am ZKM Karlsruhe
Mo, 06.01.2020, 11:00 Uhr CET, Dauer: 7h

Am 6. Januar laden wir mit einem abwechslungsreichen Programm und bei freiem Eintritt herzlich zum Tag der offenen Tür am ZKM ein. Dieses Jahr dreht sich alles um das Thema Nachhaltigkeit. 

Ob beim Upcycling-Workshop im BÄM Lab, bei dem aus elektronischen Wegwerfmaterialien Design-Unikate werden, beim Makerspace, der eigenhändig mit dem Fahrrad angetrieben werden muss oder beim Road-to-Hell-Spiel, das eine Umweltapokalypse simuliert – am Tag der offenen Tür im ZKM können sich die BesucherInnen auf vielfältige Weise mit dem Thema Nachhaltigkeit auseinandersetzen. Ein Bücherflohmarkt in der Medialounge lädt zum nachhaltigen Lesen ein, ein Mystery Room zum Entschlüsseln von Geheimnissen. Im Medientheater diskutiert das Roncalli Forum bei einem Podium mit ExpertInnen aus Kunst und Wissenschaft zum Thema.  

Führungen durch unsere aktuellen Ausstellungen und hinter die Kulissen des Hauses, Workshops, Präsentationen, Konzerte mit zeitgenössischer Musik und weitere spannende Programmpunkte versprechen einen aufregenden Tag im ZKM für Groß und Klein.

Außerdem präsentiert die Staatliche Hochschule für Gestaltung Karlsruhe (HfG) Arbeiten von Studierenden, Alumni, Ausstauschstudierenden und des KünstlerInnenkollektivs FAN in den Lichthöfen. 

Programm

Workshops und Präsentationen

11:00–14:00 Uhr

Bücherflohmarkt                  

 

Medialounge,

Eingang Bibliothek

 

11:00–17:30 Uhr   

Museumsrallye für Groß und Klein

 

Foyer

11:00–17:30 Uhr 

Upcycle it

Kreieren Sie Design-Unikate aus Wegwerfmaterialien in unserem Upcycling Workshop!

BÄM, Lichthof 9, 1.OG

 

11:00–18:00 Uhr 

Unter Strom – ein energieunabhängiger Makerspace

Energieautarkie ist das Thema auf dem Musikbalkon. Hier können Sie mit dem Fahrrad Strom erzeugen und bei Impulsvorträgen mehr über den Einsatz von Thermo-Elektrik, Innenpolgeneratoren und tragbaren Solarmodulen erfahren.  

Musikbalkon, Lichthof 7, 1. OG 

 

11:00–18:00 Uhr 

 

Mystery Room

Entschlüsseln Sie das Geheimnis um den Fluch über dem ZKM!

Max. 6 Pers./ Gruppe, Anmeldung vor Ort, ca. 20 Min.

max_Raum, Lichthof 1, 2. OG

 

12:00–12:30 Uhr 

Riccardo Benassi. Morestalgia

Ausstellungseröffnung und Künstlergespräch (in englischer Sprache)
Museumsbalkon

12:00–13:00 Uhr 

Road to Hell

Ein dystopisch-kreatives Spiel für die Erde, organisiert von den Jungen Freunde der Fördergesellschaft ZKM/HfG

Anmeldung am Führungsstand, Foyer, Lichthof 7
Medialounge

13:00–13:30 Uhr                   

Klangdomkonzert I

Barry Truax »Island« (2000), 19´

Klangregie: Götz Dipper

Akustische Ökologie, Umweltgeräusche und Naturklänge in Kombination mit elektronischer Musik
Kubus

13:30–14:00 Uhr

Klangdomkonzert II

Giga-Hertz-Preisträger Daniel Blinkhorn: »frostbYte - - wildflower« (2014), 13’

Klangregie: Götz Dipper

Kubus

13:30–15:00 Uhr

Medialounge genießen

DJ Session mit Caligo

Medialounge

15:00–16:00 Uhr 

Was bin ich? – das heitere /rasende/ knackige ZKM-Berufe-Raten

Ein Erwachsenen-Spiel mit den hidden champions des ZKM
Medialounge

15:00–16:30 Uhr 

Konzert

Marco Suárez Cifuentes »Fils de l’homme (Revelo III)« (2019, UA), 17'

Besetzung: Marco Suárez Cifuentes (Komposition), Elise Chauvin (Sopran), Nieto (Texte & Visual Design)

Im Anschluss findet ein Künstlergespräch mit Marco Suárez Cifuentes und Ludger Brümmer, Leiter des ZKM | Hertz-Labors statt
Kubus, 1. OG

16:00–17:00 Uhr 

Road to Hell

Ein dystopisch-kreatives Spiel für die Erde, organisiert von den Jungen Freunden der Fördergesellschaft ZKM/ HfG
Medialounge

17:00–18:00 Uhr 

 

Medialounge genießen

DJane Session mit Panzerella Burner – Riot Disco
Medialounge

17:00–18:30 Uhr

Erde, was nun?

Überleben in der Critical Zone

Podiumsdiskussion in Kooperation mit dem Roncalli-Forum

Moderiert von Tobias Licht und Philipp Ziegler

Medientheater
 

Führungen

 

 

11:00–17:30 Uhr 

durchgehend in zahlreichen ZKM Ausstellungen & hinter die Kulissen 

zusätzlich werden eine französische und eine englische Führungen angeboten sowie kuratorische Führungen

Treffpunkt und Anmeldung

Führungsstand, Foyer

11:00–11:30 Uhr 

 

ZUSE Führung

 

 

11:15–12:15 Uhr

 

Familienführung durch die Ausstellung »Writing the History of the Future«

 

 

11:45–12:45 Uhr 

 

Perform – Aktionsführung in der Ausstellung »Writing the History of the Future«

 

 

12:45–13:45 Uhr 

Familienführung durch die Ausstellung »Writing the History of the Future«

 

 

13:00–13:30 Uhr 

 

Führung in französischer Sprache durch die Ausstellung »Writing the History of the Future«

 

 

13:15–14:15 Uhr 

 

Bewegungsführung, performative Führung in der Ausstellung »respektive Peter Weibel« 

 

 

13:30–14:00 Uhr 

 

ZUSE Führung

 

 

14:30–15:30 Uhr 

 

50/50 – Die Kunst der 1950er-Jahre zwischen Malerei und Neuen Medien

Ein Streifzug durch Städtische Galerie und ZKM

Bitte beachten: Treffpunkt in der Städtischen Galerie
 

14:30–15:00 Uhr 

 

Führung in englischer Sprache durch die Ausstellung »Writing the History of the Future«

 

 

14:45–15:00 Uhr 

 

ZUSE Führung

 

 
14:45–15:45 Uhr

Bewegungsführung, performative Führung in der Ausstellung »Writing the History of the Future«

 

 

15:15–16:00 Uhr 

 

Familienführung durch die Ausstellung »Writing the History of the Future«

 

 

15:45–16:45 Uhr 

 

Kreatives Schreiben – Aktionsführung in der Ausstellung »respektive Peter Weibel«  

17:00–17:30 Uhr 

 

ZUSE Führung

 

 

 

Organisation / Institution
ZKM | Zentrum für Kunst und Medien

In Kooperation mit