#hertzlab
Zu sehen ist ein verschwommenes Gesicht einer Frau, das schwarz eingerahmt ist.
Art x AI
Mi, 04.08.2021, 19:00 Uhr CEST
Online
Sprache: Englisch

Im Rahmen der 5. Ausgabe von #hertzlab werden künstlerische Produktionen vorgestellt, die gegenwärtig am ZKM | Hertz-Labor entwickelt werden und Methoden aus dem Forschungs- und Entwicklungsbereich der künstlichen Intelligenz anwenden.

Das interaktive Medienkunstwerk von Bernd Lintermann und Florian Hertweck »TRUSTAI« thematisiert in einem dialogischen Wechselspiel der Besucher:innen mit einer Maschine die Rolle des digitalen Wandels und seiner Bedeutung für uns Menschen und die Gesellschaft.

Gaëtan Robillard entwickelt im Rahmen der Intelligent Museum Residency eine neue Software für eine datengetriebene Installation, die Falschmeldungen quantifiziert. Je mehr Unwahrheiten die künstliche Intelligenz zum Klimawandel in Social Media findet, umso mehr Wärme sondert sie über eine Bodeninstallation ab. Wärmebildkameras zeigen diese Temperaturänderungen im Raum.

Katrin Hochschuh und Adam Donovan interessieren sich besonders für die Mensch-Maschine-Interaktion und entwickeln ihren »Empathy Swarm« durch die Implementierung der KI-Technik des bestärkenden Lernens (Reinforcement Learning) weiter: 50 autonome Roboter agieren als Schwarm und reagieren auf positive und negative Rückmeldungen aus ihrem Umfeld. Im Rahmen der Residency wollen sie ihrem System Leben einhauchen und untersuchen, wie die künstliche Intelligenz des Schwarms lernt und welchen Einfluss dabei das Publikum auf den Lernprozess nehmen kann.

Die Veranstaltung findet in englischer Sprache statt.

Website
Die Veranstaltung im Livestream
Organisation / Institution
ZKM | Zentrum für Kunst und Medien Karlsruhe