Landesjugendensemble Neue Musik
Zu sehen ist der Flyer für die Veranstaltung des Landes Jugend Ensemble.
Fr, 09.09.2022 19:00 Uhr CEST
Kubus
Kosten: Eintritt: 10 € / 5 €, ausschl. Abendkasse

Mit Konzerten in Karlsruhe und Mannheim am 9. und 10. September 2022 beschließen 20 Jugendliche im Alter von 13 bis 21 Jahren ihre LJE-Arbeitsphase. Diese fand vom 4. bis 10. September in der Bundesakademie für musikalische Jugendbildung Trossingen statt.

Auf dem Programm der Konzerte stehen Werke der beiden composer in residence Meike  Senker und Ui-Kyung Lee sowie ein Werk von Anton Webern. Die künstlerische Leitung  des Ensembles und der Konzerte liegt in den Händen von Christof M Löser. Er ist Dozent für  Ensembleleitung / Praxis / Interpretation Neue Musik & Musiktheorie sowie Leiter des STUDIOs NEUE MUSIK und des echtzeitEnsembles an der HMDK Stuttgart.

Meike Senker komponierte ihr Werk »gedanken zerren« im Auftrag des LJE. Das Publikum der  Uraufführung wird eine Musik hören, über die die Komponistin schreibt: »Flimmernd und  flackernd werden musikalische Gedanken zu Worten und Worte zu musikalischen Gedanken.  Ein bisschen Unruhe, etwas Chaos, ein bisschen Klarheit, ein bisschen verschwommen. Mit dem Stück spannt sich ein klangliches Gewebe aus Instrumenten, Stimme und Elektronik über den ganzen Raum.

Flankiert wird Meike Senkers Uraufführung von Anton Weberns »Fünf Stücke op. 10« (1911-13) und Ui-Kyung Lees komplex mit elektronischen Klängen strukturiertem Werk »Let everything  that has breath praise« (2018), das geprägt ist von trickreich-kritischen und medial musikalischen Distanzierungen von vertrauten Klängen und Strukturen. 

Das LJE in Kürze: Seit 2014 formiert sich das Ensemble für ein bis zwei Arbeitsphasen jährlich  jeweils neu. Die Teilnehmenden haben während der Proben die Möglichkeit zum intensiven  Austausch mit etablierten Musiker:innen und Komponist:innen aus der vielfältigen Neue Musik-Szene Baden-Württembergs, können Kontakte knüpfen und in kurzer Zeit unter sachkundiger Anleitung qualitativ hochwertige Aufführungen erarbeiten.

Organisation / Institution
Kooperationspartner der Konzerte sind das ZKM | Zentrum für Kunst und Medien Karlsruhe und die Gesellschaft für Neue Musik Mannheim e.V. Das LJE wird vom Netzwerk Neue Musik Baden-Württemberg e.V. organisiert.

Kooperationspartner