Stephan von Huene

What's wrong with Art?

1997

Künstler/in / Künstlergruppe
Stephan von Huene
Titel
What's wrong with Art?
Jahr
1997
Kategorie
Installation, computerbasiert, Klanginstallation
Material / Technik
Holz, Metall, Orgelpfeifen, Orgelventile, 3 Computer, 3 Lautsprecher, 1 Diaprojektor
Maße / Dauer
Installationsmaß variabel
Sammlung
ZKM | Zentrum für Kunst und Medien Karlsruhe
Beschreibung

Stephan von Huenes Klangskulptur »What’s Wrong With Art?« [Was ist falsch mit der Kunst?] ist Teil einer Werkserie, die sich unter der Fragestellung »What’s wrong with culture?« [Was ist falsch mit der Kultur?] mit dem Jargon der Kunstkritik und dem Umgang mit Sprache auseinandersetzt.

Das Skulpturenensemble besteht aus drei großen Holzkonstruktionen, die jeweils in den klassischen Farben der Moderne – den Primärfarben Rot, Gelb und Blau – gestrichen und mit Orgelpfeifen versehen sind.

Drei unterschiedliche Stimmen, darunter auch die des Künstlers, ertönen aus den Skulpturen. Auf die einleitende Frage »What’s wrong with art?« antwortet eine Stimme »Art is always right.« [Die Kunst ist immer richtig]. Frage und Aussage werden refrainartig wiederholt. Es folgen außerdem Begriffe wie 'Intertextuality' [Intertextualität], 'Meta Level' [Metaebene] oder 'Disempowering' [Entmachtung], die oftmals inflationär in kunstwissenschaftlichen Texten verwendet werden. Die Orgelpfeifen wiederholen den Rhythmus der Wortreihen in einer dreistrophigen Anordnung, sodass sich Stimmen und Töne überschneiden. Schon bei der dritten Wiederholung kann man die Begriffe kaum verstehen.

Der durch die Wiederholung bedingte Verlust von Sinn und Bedeutung der Wörter ist nicht als Angriff auf KunstkritikerInnen zu verstehen, sondern als ironische Äußerung und kritischer Einwand: Der Künstler verweist auf die Macht der Sprache, denn häufig schließt das Verwenden von Fachausdrücken all jene Menschen aus, die keinen Zugang zu dieser Form der Sprache haben – ein Phänomen, das von Huene vor allem im Kunstkontext beobachtet. Er stellt fest: »Der Geheimsprache der einen Seite stehen Zweifel und Ablehnung der anderen Seite gegenüber.« [1]



[1] Stephan von Huene, »Sound Sculptures: What’s Wrong With Art«, 1997, online: www.vonhuene.de/stvh/klangskulpturen/klangskulpturen, 30.04.2019.

AutorIn: Theresa Rößler

Über den/die Künstler/in