Künstliche Intelligenz und Diskriminierung

Ein orangefarbener Roboterarm schreibt mit einem silbernen Stift auf einem Blatt Papier

Fr, 06.05.2022, 14:30 Uhr CEST, Workshop, ZKM | Zentrum für Kunst und Medien
Abgesagt
Sprache: Deutsch

Ab 16 Jahren. Der Workshop findet in deutscher Sprache statt. Begrenzte Teilnehmendenzahl.

Im Alltag sind wir bereits heute von künstlicher Intelligenz umgeben, die Entscheidungen für uns trifft. Man sollte meinen, dass technische Systeme neutral sind. Trotzdem kommt es häufig zu Diskriminierungen. Im Workshop wollen wir diskutieren wie es dazu kommt und was wir dagegen tun könnten. Wir werden selbst eine KI trainieren und ihr Verhalten untersuchen.

Dieser Workshop findet im Rahmen des Projektes »Das intelligente Museum« statt und wird gefördert durch den »Fonds Digital« der Kulturstiftung des Bundes.

Information

Sie erreichen uns:
Dienstag 13:00–18:00 Uhr,
Donnerstag 09:00–13:00 Uhr

Organisation / Institution
ZKM | Zentrum für Kunst und Medien
Programmförderer

Dieses Angebot findet im Rahmen des Programms »It'a About Life« statt, gefördert im Impulsprogramm »Kunst trotz Corona« des Ministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg.

Programmförderer

Sponsoren

Mitwirkende