Torsten Belschner

Torsten Belschner
Geburtsjahr, Ort
1966, Freiburg, Deutschland
Rolle am ZKM
Gastkünstler/in
Institut / Abteilung
Institut für Bildmedien, Institut für Musik und Akustik
Am ZKM
  • mehrere Gastaufenthalte zwischen 1995 bis 1999, Januar bis Dezember 2000, 2001

Biografie

Torsten Belschner arbeitet an der Schnittstelle zwischen Musik und Software. Im Zentrum der in jüngster Zeit entstandenen Klanginstallationen steht die musikalische Umsetzung von Datenströmen in vielkanaligen, interaktiv gesteuerten Klangumgebungen.

1975-1989 Ausbildung Schlagzeug, Oldenburg/Freiburg 
1983-1984 USA-Aufenthalt als Perkussionist und Schlagzeuger
1990-1995 Studium (Musikwissenschaft, Philosophie, Informatik), Technische Universität Berlin; Schlagzeuger/ Perkussionist in Berliner Jazzformationen und sinfonischen Orchestern
1992-1994 Sounddesigner bei Pixelpark, Berlin
1995-1999 Sounddesigner, UNIX Systemmanager am ZKM
seit 1999 Konzeption, Sounddesign und Entwicklung von Audiosoftware und interaktiven Klanginstallationen
   
Werke im Zusammenhang mit dem ZKM:
»Sonomorphis«
»Musikschrank Rheingold«
»Web of Life«
»Sono reMorphed«
»CloudBrowsing«
 
[2000]