Siemens Medienkunstpreis 1995
Cover der Publikation »Siemens Medienkunstpreis 1995«
Sa, 13.05.1995, 16:00 Uhr CEST

Die Preisträger im Jahr 1995 sind der französische Philosoph, Soziologe und Medientheoretiker Jean Baudrillard, Peter Greenaway erhält den Preis für sein spartenübergreifendes Schaffen als Maler, Autor, Ausstellungs- und Filmemacher. Weitere Preise gehen an die Amerikanerin Lynn Hershman, die ein Spektrum in den Bereichen Aktions-, Konzept- und Medienkunst präsentiert, an das Künstlerpaar Steina und Woody Vasulka und an die deutsch-österreichische Gruppe Knowbotic Research. Der ZDF-Redakteur Eckart Stein erhält einen Preis für die Durchsetzung von Kunst- und Experimentalfilmen.

Jury: Klaus Peter Dencker, Wulf Herzogenrath, Florian Rötzer, Heinrich Klotz und Peter Weibel.

Kooperationspartner

Siemens Kulturprogramm