h0nh1m

Zu sehen ist ein Mann, welcher im stehen an einem Mixpult steht. Er hat eine Brille und lange Haare, welche er zu einem Zopf zusammen gebunden hat.
Biografie

h0nh1m (Chris Cheung Hon Him) ist ein Künstler, der für Installationskunst und audiovisuelle Performances bekannt ist. Sein künstlerischer Ausdruck setzt sich aus Elektronik, Klangkunst, generativen visuellen Mitteln und kreativen Technologien der Neuen Medien zusammen. Die künstlerische Praxis von h0nh1m spiegelt seinen Glauben an die chinesische Philosophie wider. Bereits 2008 gründete er das Studio »XCEPT« und die Künstlergruppe »XCEED«, deren kollektive Werke weltweit gezeigt wurden. Sein langfristiges und bis heute laufendes Forschungsprojekt »RadianceScape« wurde bei verschiedenen internationalen Festivals wie der Ars Electronica oder dem FILE gekürt. Außerdem präsentierte er dieses Projekt 2017 live beim Sónar-Festival und bei der WRO-Kunstbiennale. Einige seiner immersiven Soundscape-Installationen wie etwa »Prismverse« und »CarbonScape« finden in internationalen Medienmagazinen wie Mashable, CNN Style, Wired, Fubiz, Designboom und CreativeApplications Beachtung. Seine jüngste Kalligrafie-Installation »Mochiji« ist derzeit im Taoyuan Museum of Fine Arts ausgestellt und seine Tintenarbeit »InkFlux« wird neuerdings in der United Overseas Bank in Singapur gezeigt.