Indra Schelble

Porträt von Indra Schelble in rotem Pullover
Geburtsjahr, Ort
1977, Heidelberg, Deutschland
lebt und arbeitet in
Rheinstetten und Karlsruhe
Rolle am ZKM
in der Sammlung
Biografie

Indra Schelble (INDRA.) wurde 1977 in Heidelberg geboren. Sie schloss 2003 ihr Studium der freien Malerei/Grafik an der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste Karlsruhe mit Diplom und als Meisterschülerin ab. Sie studierte Medienkunst an der HFG Karlsruhe und absolvierte von 2017 bis 2023 ein Bachelorstudium der Kulturwissenschaften an der Fernuniversität in Hagen. Seit ihrem Kunststudium arbeitet sie als Bildende Künstlerin, als freiberufliche Kunstvermittlerin, vorwiegend am ZKM und ist in der Lehre aktiv: Derzeit am KIT als akademische Mitarbeiterin, sowie als Lehrbeauftragte an der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste Karlsruhe. Neben ihrer Ausstellungstätigkeit im In- und Ausland erhielt sie zahlreiche Stipendien.

Mit dem Forschungsschwerpunkt »Ästhetik der Nachhaltigkeit« untersuchen Indra Schelble und Olaf Quantius in ihrem 2023 an der Kunstuniversität Linz begonnenen Doktorat, wie künstlerische Kompetenzen und Herangehensweisen in Beiträge zur ökologischen und sozialen Nachhaltigkeit einfließen können. Beide leben und arbeiten derzeit hauptsächlich in Rheinstetten und Karlsruhe.

www.indra-s.net
@include_medusa

@poeticfoodforest

https://www.kunstakademie-karlsruhe.de/studium/lehrveranstaltungen/lehrauftraege/

https://bk.ekut.kit.edu/462.php