Jessica Menger

Porträt von Jessica Menger
Institut / Abteilung
Kuratorisches Team
Biografie

Jessica Menger M.A. ist seit 2020 in der kuratorischen Abteilung am ZKM | Zentrum für Kunst und Medien in Karlsruhe. Bei der Ausstellung »Critical Zones. Horizonte einer neuen Erdpolitik« (2020–2021) war sie als kuratorische Assistenz beteiligt und mit Barbara Kiolbassa schwerpunktmäßig für die Konzeptionierung des Aktivierungsprogramms verantwortlich. Außerdem ist sie Projektkoordinatorin des Medienkunstfestivals »Seasons of Media Arts« und organisierte die Präsentation der Installation »Connected to Life« von Chiharu Shiota. Neben ihrer Tätigkeit am Haus beschäftigt sie sich mit Transformationsprozessen in Kulturinstitutionen und absolviert zurzeit die Weiterbildung zur Transformationsmanagerin Nachhaltige Kultur vom Aktionsnetzwerk Nachhaltigkeit. Ihr Bachelorstudium in »Kunst, Musik & Medien: Organisation und Vermittlung« absolvierte sie an der Philipps-Universität in Marburg, den anschließenden Master in »International Media Cultural Work« an der Hochschule Darmstadt University of Applied Sciences.