KAMUNA 2018
Menschen fahren mit Fahrrädern los
ZWANZIG!
Sa, 04.08.2018 18:00 – So, 05.08.2018 1:00

KAMUNA

Schon 20? Ja, ZWANZIG! Am 4. August 2018 öffnen die Karlsruher Museen, Bibliotheken und Archive zum 20. Mal ihre Türen zur KAMUNA, der Karlsruher Museumsnacht. 20 Häuser zeigen in weit über 20 mal 10 Veranstaltungen mit unzähligen Exponaten die besonderen Schätze der bedeutenden Karlsruher Sammlungen und laden die BesucherInnen ein, zahlreiche Highlights zu erleben und zu genießen!

 

Programm

 

18:00 Uhr  

MUSEUMSRALLYE für Groß und Klein

für Kinder! (bis 22:00 Uhr)

 

18:00 Uhr 

FÜHRUNGEN durchgehend bis 23:30 Uhr in den ZKM-Ausstellungen

und »Hinter den Kulissen«

Anmeldung am Führungsstand im Foyer *

  18:00 Uhr   

INFOPOINT Infos und mehr

Foyer (bis 01:00 Uhr)

  18:00 Uhr   

»ONUK: temporär« Eröffnung der Ausstellung

Medialounge, 1. OG

  18:00 Uhr  

KONZERT: KARLHEINZ STOCKHAUSEN »STRAHLEN«

Elektronische 10-kanalige Version von »STRAHLEN»

Kubus 1. OG (30 Min.)

  18:00 Uhr   

OUTDOOR LIVE I @MORNING LINE Caligo / Klaus | B

(sincity.fm Montréal)

Vorplatz (bis 24:00 Uhr)

  18:00 Uhr 

HOW TO COOK CRAZY VIDEOS – OPEN LAB

Erstellen, verzerren, manipulieren, kreieren Sie Ihre eigene Videokunst!

Mitgebrachtes Videomaterial willkommen! auf Englisch.

In »Open Codes«, OpenHUB, Lichthof 8 (90 Min.) + 22:00 Uhr

  18:00 Uhr 

20 CODES FÜR 19 UND EINE NACHT – SUCHSPIEL
Finden Sie Bildmotive der Nacht mithilfe von QR-Codes in unseren Büchern wieder.

Als Belohnung winkt die Postkarte mit Ihrem Lieblingsmotiv!

Bibliothek, 1. OG (bis 22:00 Uhr)

  18:00 Uhr

CREATE YOUR OWN PROJECTION MAPPING
BesucherInnen können eine eigene Projektionslandschaft erstellen

Medientheater (bis 21:00 Uhr)

  18:00 Uhr   

ALCHEMIST*INNEN BÄM Workshop für Kids und Erwachsene

BÄMlab, Lichthof 9, 1. OG

für Kinder! (bis 23:00 Uhr)

  18:00 Uhr

20: WORTE ZAHLEN BOTSCHAFTEN Tüfteln und Fotografieren

(bis 23:00 Uhr, ab 21:00 Uhr mit Taschenlampen), Vorplatz

  18:00 Uhr

ENDCODE 20: ESCAPEROOM
Entschlüsseln Sie innerhalb von 20 Min. das Geheimnis

eines Raumes. Max. 6 Pers./Gruppe. Anmeldung vor Ort.

max_Raum, Lichthof 1, 2. OG

 

18:15 Uhr 

»Open Codes« Performative Aktionsführung (60 Min.) *

+ 19:15 Uhr

  18:30 Uhr 

MUSIKSTUDIOS UND GASTKÜNSTLERATELIERS Führung

(45 Min.) + 19:30 + 20:45 + 21:45 Uhr

  19:00 Uhr 

INTERFACES Livestream in situ. Performances von Ludger Brümmer,

Yannick Hofmann, Marco Kempf & Dan Wilcoxn u. W.

Kubus, 1.OG / Subraum, EG / Parkdeck, UG

  19:15 Uhr 

LAV | LABOR FÜR ANTIQUIERTE VIDEOSYSTEME Führung

* + 20.15 + 21.15 Uhr

  19:45 Uhr

»DIA-LOGOS« Visita guiada en espagñol (30 Min.) *

  19:45 Uhr

»DIA-LOGOS« performative Aktionsführung (60 Min.) *

+ 22:00 Uhr

  20:30 Uhr 

»Kunst in Bewegung. 100 Meisterwerke mit und durch Medien«

Visite guidée en français (30 Min.)*

  20:30 Uhr

»Kunst in Bewegung. 100 Meisterwerke mit und durch Medien«

Aktionsführung (60 Min.) *

  20:30 Uhr

AUTO-MOBIL – WANN WIRD DER WAGEN ENDLICH SEINEM NAMEN GERECHT

Kurzvortrag mit Führung zum Thema »Autonomes Fahren«.

Mit Eric Sax, Direktor des FZI

In »Open Codes«, OpenHUB, Lichthof 8 (60 Min.)

  21:00 Uhr 

KLANGDOMKONZERT Best of-elektroakustischer Werke von Ludger Brümmer,

Åke Parmerud u. a. Klangregie:Ludger Brümmer, Götz Dipper

Kubus (bis 23:00 Uhr)

  21:30 Uhr 

LUCAS GUTIERREZ – AUDIOVISUAL PERFORMANCE

Sounds von Glitch, Bass, Broken Beat und experimentellem Techno

treffen auf digital generierte Visuals in Echtzeit-Manipulation.

In »Open Codes«, Open Hub, Lichthof 8 (bis 22:00 Uhr)

  22:00 Uhr 

»Open Codes« Guided tour in English (30 Min.) *

 

* Begrenzte Teilnehmerzahl, Anmeldung am Führungsstand im Foyer des ZKM