Sublime Encoded
Open Codes. Die Welt als Datenfeld
with Lívia Nolasco-Rózsás
Di, 05.02.2019, 18:00 Uhr CET

Wie kann man Programmiersprachen, auch bekannt als Code, in etwas anderes verwandeln? Wie beim Malen oder Musizieren ist das Schreiben von Code eine Kulturtechnik, nur ein Werkzeug, mit dem man eine gewisse Qualität der Größe erreichen kann. Programmierer und Künstler nutzen Code für ästhetische Experimente, seit Computer zugänglich sind, und mit ihrer Gesamtpräsenz wächst die Auseinandersetzung mit dem Codieren ständig. In ihrer Präsentation wird Lívia Nolasco-Rózsás die Stücke der Ausstellung »Open Codes. The Art of Coding« in einem theoretischen Rahmen kontextualisieren.

Impressum
Organisation / Institution
ZKM und Goethe-Institut Max Mueller Bhavan Mumbai

In Kooperation mit