Sonic Experiments: Telematics
Eine Frau am Mikrofon, vor ihr rot-weiße Lichtprojektionen.
Sa, 14.12.2019

Vorträge, Podiumsdiskussion, Workshops, Installationen und Konzerte zum Thema künstlerisch-telematische Projekte.

Mit Beiträgen von Artemi–Maria Gioti & Kosmas Giannoutakis, John Richards, Tobias Schmitt & Lasse-Marc Riek, Container Doxa & Luka Frelih u.a.

Programm

Samstag, 14.12.2019

10:00–13:00 Uhr                        

Workshop »Telematic Hacking« mit John Richards

Anmeldung via E-Mail

Hacken und Performen mit einem vernetzten Gerät bietet neue Möglichkeiten der Musikproduktion. Im Falle eines Wi-Fi-Netzwerks könnte es sich um die Manipulation von Datenpaketen handeln und darum, wie solche Pakete gesendet und empfangen werden, mit einem Interesse an der Sonifikation dieser Daten oder dem Verhalten des Routers. Themen wie Latenzzeiten in der vernetzten Performance sind nicht als Nachteil zu sehen, sondern als Teil der materiellen Natur des Netzwerks, das einzigartige Möglichkeiten für kollektive Gruppenperformances bietet.

Medienwerkstatt
13:00 Uhr

Vortrag Elisabeth Zimmermann Elisabeth Zimmermann »on air - on line - on site« 

Vortragssaal
14:00 UhrVortrag Luka Frelih »On the Internet, no one can hear a dog«Vortragssaal
14:30 Uhr Vortrag John Richards »Network Angel« Vortragssaal
15:00 Uhr

Vortrag Domenico Cipriani »Networked distributed Open Source Control«

Vortragssaal 
15:30 UhrVortrag Kosmas Giannoutakis »Innovating the electroacoustic music composition practice: the collaborative framework of human and algorithmic agency CECIA«

Vortragssaal 

16:00–18:00 UhrPodiumsdiskussion mit Elisabeth Zimmermann, Luka Frelih, Leigh LandyVortragssaal
20:00–22:00 Uhr

Uraufführung von »CECIA (Collaborative Electroacoustic Composition with Intelligent Agents)«

Artemi – Maria Gioti, Kosmas Giannoutakis, Mariam Gviniashvili, Panayiotis Kokoras, Martyna Kosecka, Erik Nyström & Juan Carlos Vasquez

 

Live-Performances von Container Doxa & Domenico Cipriani

 

Im Anschluss: DJ-Sets auf dem Musikbalkon

Kubus, Musikbalkon

 

Installationen (13. und 14.12.2019)

  • Multimediale Installation »Neigungen« von Lasse-Marc Riek & Tobias Schmitt
  • Virtueller Pavillon »return void;« kuratiert von Damian T. Dziwis im Rahmen von »the wrong biennale«
Organisation / Institution
ZKM | Zentrum für Kunst und Medien Karlsruhe
Kooperationspartner

IRCAM-Zentrum Pompidou, Paris und Onassis STEGI, Athen

Gefördert durch

In Kooperation mit