... aus freier Lust ... verbunden ... / Einklang freier Wesen
Einklang freier Wesen
symposium & showcase
Sa, 10.04.2021, 17:00 Uhr CEST, Dauer: 4h
Online

Künstler:innen, Ensembles und Veranstalter:innen diskutieren über Grenzen und Chancen digitaler Musikerfahrung und stellen ein globales Kooperationsprojekt vor.

»Die neue Zeit hat begonnen. […] Die Kultur wird zu einem Online-Paradies«, schrieb Peter Weibel in seinem Essay »Virus, Viralität, Virtualität«. Ausgehend von seiner Theorie der Ferngesellschaft diskutieren Vertreter:innen internationaler Ensembles, des ZKM | Karlsruhe sowie Veranstalter:innen die Grenzen und Chancen digitaler Musikerfahrung und stellen das Kooperationsprojekt »einklang freier wesen« vor – ein interaktives Audiointerface, das ein Ensemblewerk von Georg Friedrich Haas online erfahrbar macht.

Dabei wird nicht nur ergründet, welche Rezeptionsmöglichkeiten von Musik durch neue Technologien geschaffen werden und was diese für analoge Musik implizieren, sondern auch, inwieweit die Telegesellschaft generell eine erstrebenswerte Utopie darstellt und ob der digitale Raum eine Chance für die Diversifizierung von Publikum, Künstler:innen und ästhetischen Positionen bietet.

Die Veranstaltung findet in englischer Sprache statt.

Erleben Sie das Werk in der interaktiven App!

Das digitale Audiointerface ermöglicht es, sich auf eine Entdeckungsreise durch das Werk zu begeben, indem Sie den Solist:innen der fünf Ensembles Stimme, Raum und Klang geben, sie im digitalen Raum platzieren und die Konstellation wählen. So wird das Zusammenspiel aktiv erfahrbar, das Musikerlebnis interaktiv.

Die App wird zum neuen Veranstaltungstermin verfügbar sein.

mit: Theresa Beyer (Music Journalist & Curator), Sandeep Bhagwati (Ensembles Extrakte & Sangeet Prayog, matralab at Concordia University Montréal), Prof. Ludger Brümmer (ZKM), Gina Emerson (Musicologist & Member of GRiNM), Prof. Georg Friedrich Haas (Komponist), Malte Müller (WAF GmbH), Prof. Dr. Barbara Lüneburg (Professorin Anton Bruckner Privatuniversität Linz), Saerom Park (Ensemble Resonanz), Sebastian Schottke (ZKM | Hertz-Lab), Martina Seeber (Musicologist & Journalist), Ruth Warnke (Ensemble Resonanz), Prof. Peter Weibel (ZKM), Bas Wiegers (Dirigent »einklang freier wesen«), Tim-Erik Winzer (Ensemble Resonanz)

In Kooperation mit: Ensemble Resonanz, Ensemble Modern, Ensemble Musikfabrik, Klangforum Wien, Talea Ensemble New York

Programm 

(Alle Uhrzeiten in CEST.) 

17:00–17:45 Uhr

        

»einklang freier wesen« Digitale Klanginstallation und internationale Kooperation aus dem Lockdown

Das Ensemble Resonanz und das ZKM | Hertz-Labor sprechen über die Entstehung des Projekts und der App seit der Idee während des ersten Lockdowns und über die musikalische sowie technische Zusammenarbeit und Umsetzung aus der Ferne.

 

Ruth Warnke (Head of Communication, Ensemble Resonanz), Saerom Park (Violoncello, Ensemble Resonanz), Sebastian Schottke (Sound Engineer, ZKM | Hertz-Lab), Tim-Erik Winzer (Projektidee, Bratsche & Ensemble Board Dramaturg, Ensemble Resonanz), Malte Müller (Graphic Designer & Code Writer, WAF GMBH), Bas Wiegers (Dirigent »einklang freier wesen«)

17:50–18:10 Uhr 

Prof. Georg Friedrich Haas über »Einklang freier Wesen« / »… aus freier Lust … verbunden …«

18:15–18:35 Uhr 

»From a Society of Proximity to a Tele-Society«

Peter Weibel (ZKM | Karlsruhe)

18:45–20:15 Uhr 

… aus freier Lust … verbunden …? Chancen und Herausforderungen digitaler Musikerfahrung

In dieser Runde sollen unter der Moderation von Martina Seeber über die Möglichkeiten der digitalen Musikerfahrung und deren Einstrahlen in die Gesellschaft diskutiert werden. Hierbei kommt zur Sprache, inwieweit die Telegesellschaft eine erstrebenswerte Utopie darstellt. Welche Rezeptionsmöglichkeiten von Musik werden durch neue Technologien geschaffen und inwieweit zerstören oder erweitern diese Potentiale die analoge Originalversion der Musik.  

Weiterhin wird der Frage nachgegangen, ob der digitale Raum eine Chance für die Diversifizierung von Publikum, Künstler:innen und ästhetischen Positionen bietet. Können sich gesellschaftliche Visionen innerhalb einer technologischen Erneuerung einfacher verwirklichen?

 

Moderation: Martina Seeber (Musikwissenschaftlerin & Journalistin), Gina Emerson (Musikwissenschaftlerin & Mitglied GRiNM), Prof. Sandeep Bhagwati (Komponist, Leiter der Ensembles Extrakte & Sangeet Prayog, Leiter des matralab der Concordia University Montréal), Ludger Brümmer (Komponist, ZKM | Hertz-Labor), Prof. Dr. Barbara Lüneburg (Violinistin, Professorin für Künstlerische Forschung an der Anton Bruckner Privatuniversität Linz) , Theresa Beyer (Musikjournalistin & Kuratorin)

20:15 – 20:35 Uhr 

ZKM_Sound Dome: Lautsprecher-Performance von »einklang freier wesen«

Ein Kooperationsprojekt von:

ZKM | Hertz-Labor, Ensemble Resonanz, Ensemble Modern, Ensemble Musikfabrik, Talea Ensemble New York, Klangforum Wien, Bas Wiegers

 

Gefördert von der Art Mentor Foundation Lucerne und der Ernst von Siemens Musikstiftung

Website
Die Veranstaltung im Livestream
Impressum

 

ZKM | Center for Art and Media
Prof. Dr. h.c. mult. Peter Weibel (Chairman, CEO & Artistic Director of ZKM | Karlsruhe)

ZKM | Hertz-Lab
Prof. Ludger Brümmer (Head of ZKM | Hertz-Lab, Composer)
Sebastian Schottke (Sound Engineer)
Dominik Kautz (Project Coordination and Organization)
Hans Gass (Light and Event Technician)
Dan Wilcox (Software Development) 

ZKM | Videostudio 
Christina Zartmann (Head of ZKM | Videostudio)
Moritz Büchner (Technical Director of ZKM | Videostudio)
Peter Müller (Visual Director & Live Editing)
Xenia Leidig (Graphic Art & Live Editing)
Tim Wenz (Live Editing)
Andy Koch (Camera & Editing)
Jule Heinzmann (Camera)

ZKM | Communication & Marketing 
Dominika Szope (Head of ZKM | Communication & Marketing)
Lena Becker, Adamantia Goulandris, Sabine Jäger, Lena Schneider (Homepage & Communication)
Adrian Koop (Marketing)

Ensemble Resonanz
Tobias Rempe (Artistic & Managing Director)
Ruth Warnke (Head of Communication)
Tim-Erik Winzer (Ensemble Board Dramaturg & Viola)
Karola Parry (Recording)
David-Maria Gramse (Ensemble Board Communication)
Saerom Park (Violoncello)

Ensemble Modern
Eva Böcker
Christian Fausch (Artistic and Managing Director)
Edda von Gerlach (Project Management)
Marie-Luise Nimsgern (Communication)
Uwe Dierksen (Trombone)
David Haller (Percussion)

Ensemble Musikfabrik
Thomas Fichter (Artistic Director) 
Lukas Hellermann (Project Management)
Marco Blaauw (Trumpet)
Melvyn Poore (Tuba)

Talea Ensemble New York
Alex Lipowski (Executive Director)
Matthew Gold (Percussion)
Tara O’Connor (Bass Flute)
Greg Chudzik (Double Bass)

Klangforum Wien
Peter Paul Kainrath (CEO)
Andreas Harrer (Recording)
Max Gehmacher (Assistant Recording & Documentation)
Lukas Schiske (Percussion)
Bernhard Zachhuber (Bass Clarinet)

Bas Wiegers (Conductor of »einklang freier wesen«)

Prof. Georg Friedrich Haas (Composer of »Einklang freier Wesen«)

Martina Seeber (Musicologist & Journalist)

Sandeep Bhagwati (Komponist, Leiter der Ensembles Extrakte & Sangeet Prayog, Leiter des matralab der Concordia University Montréal)

Theresa Beyer (Music Journalist & Curator) 

Prof. Dr. Barbara Lüneburg (Violinist, Professor for »Artistic Research« at Anton Bruckner Private University, Linz)

Gina Emerson (Musicologist & Member of GRiNM)

App Design and Realization
WAF GMBH (Malte Müller, Klara Neubauer, Lukas Esser)
21st digital (Steffen Rüther, Andres Stennert)

Organisation / Institution
ZKM | Zentrum für Kunst und Medien Karlsruhe mit Ensemble Resonanz

-

Art Mentor Foundation Lucerne

Ernst von Siemens Musikstiftung

Die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien