Art Institutions in the Age of Existential Risks. What to Do?
Farblich verfremdetes Foto einer überschwemmten Straße. Aus dem Wasser ragt ein Straßenschild mit einer rennenden Person darauf. Auf dem Gebäude im Hintergrund steht "Museum of Art".
Internationale Konferenz
Do, 28.10.2021, 18–20:30 Uhr und Fr, 29.10.2021, 14–19:30 Uhr
Online
Sprache: Englisch

Zum Livestream

Die Zukunft von Kultureinrichtungen – nichts Geringeres diskutieren wir zusammen mit hochkarätigen Gästen bei dieser Online-Konferenz inklusive Live-Q&As im ZKM Livestream.

Tag 1 – Mit Max Hollein und Sonia Lawson

Tag 2 – Mit Irini Mirena Papadimitriou, Ille Gebeshuber, Parag Khanna, Laura Raicovich und Siegfried Zielinski

Wir leben in kritischen Zeiten. Ob Pandemien, Umwelt- und Klimakrise, soziale Ungleichheiten, sowie konflikt- und katastrophenbedingte Vertreibungen: die Menschheit steuert auf eine ungewisse Zukunft zu, in der sie existenziellen Risiken ausgesetzt ist. Welche wesentliche Rolle könnte Kunst und Kultur bei der Diskussion und Bewältigung gesellschaftlicher Krisen und deren Neugestaltung spielen? Die Kunstszene ist im Umbruch als Spiegel sozialer Veränderungen wie der Aufarbeitung von Kolonialisierung, Sexismus, Rassismus, Fremdenfeindlichkeit, der Benachteiligung von Minderheiten und anderer gesellschaftsrelevanter Themen zu verstehen.

Die Konferenz »Art Institutions in the Age of Existential Risks – What to do?« bringt Expert:innen aus Kunst, Wissenschaft und Gesellschaft zusammen, um die Vielfalt an Anforderungen und Perspektiven, die sich aus den globalen Risiken für die Kulturinstitutionen ergeben, zu skizzieren. Wo genau stehen Kulturinstitutionen in diesen neuen, globalen Herausforderungen? Braucht die Kultur eine Renaissance? Und was passiert umgekehrt, wenn derartige Krisen die Existenz von Kultureinrichtungen selbst bedrohen?

Die Konferenz findet in englischer Sprache statt.

 

Programm

 

Donnerstag, 28. Oktober | Zeitplanänderungen vorbehalten

18:00 Uhr                      

Willkommen

Petra Olschowski (Staatssekretärin, Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg), 
Frank Mentrup (Oberbürgermeister der Stadt Karlsruhe)

18:15 Uhr            

Einführung in das Programm

Peter Weibel (Künstlerisch-wissenschaftlicher Vorstand des ZKM | Karlsruhe)

18:30 Uhr           

Universal Museums and the Challenges of Our Time

Max Hollein (Marina Kellen French Director, The Metropolitan Museum of Art, New York City)

19:30 Uhr           

Culture and Biodiversity in West Africa

Sonia Lawson (Gründungsdirektorin des Palais de Lomé Art and Nature Center, Togo)

 

Freitag, 29. Oktober | Zeitplanänderungen vorbehalten

14:30 Uhr            

Rapid Response: Art at Times of Crises

Irini Mirena Papadimitriou (Creative Director und Kuratorin, Future Everything, London)
15:05 Uhr            

»We meant well…«
Our Tragedy in Times of Triumph

Ille Gebeshuber (Physikerin, Technische Universität Wien)
16:10 Uhr            Pause
16:40 Uhr            

cARTography -- Maps, Culture, and Future of Humanity

Parag Khanna (Gründer und geschäftsführender Gesellschafter von FutureMap. Pte Ltd, Singapore)
17:35 Uhr            

The Neutrality Problem

Laura Raicovich (Autorin und Kuratorin,
New York)
18:10 Uhr            

Surprise Generators

Eine Vorausschau

Siegfried Zielinski (Professor für Archäologie & Variantologie der Künste & Medien, Berlin)
19:15 Uhr            

Fazit and Impuls

Vera Sacchetti (Designkritikerin und Kuratorin, Basel)

 

Moderation: Vera Sacchetti

Mit: Max Hollein (Marina Kellen French Director, The Metropolitan Museum of Art, New York City), Ille Gebeshuber (Physikerin, Technische Universität Wien), Sonia Lawson (Gründungsdirektorin des Palais de Lomé Art and Nature Center, Togo), Irini Mirena Papadimitriou (Creative Director und Kuratorin, Future Everything, London), Laura Raicovich (Autorin und Kuratorin, New York), Parag Khanna (Gründer und geschäftsführender Gesellschafter von FutureMap. Pte Ltd, Singapore), Peter Weibel (Künstlerisch-wissenschaftlicher Vorstand des ZKM | Karlsruhe) und Siegfried Zielinski (Professor für Archäologie & Variantologie der Künste & Medien, Berlin)

Website
Die Veranstaltung im Livestream
Impressum


Konzept 
Peter Weibel & Siegfried Zielinski mit Hannah Jung, Jessica Menger & Philipp Ziegler 

Koordination
Jessica Menger, Hannah Jung

Moderation
Vera Sacchetti

Videostudio
Andy Koch, Peter Müller

Grafische Gestaltung  
2xGoldstein

Kommunikation
Lena Becker, Alina Kehl, Lena Schneider, Emma Teuscher

Organisation / Institution
ZKM | Zentrum für Kunst und Medien