Kurator:innenführung: »Nobody's Listening«
Portrait von Hala
Do, 14.10.2021, 15:00 Uhr CEST

Kosten: Kostenfrei
Treffpunkt: Infotheke
Sprache: Englisch

»Nobody's Listening« erinnert an den Völkermord an den Jesidinnen und Jesiden, der im Sommer 2014 im Nordirak begangenen wurde.

Im Jahr 2018 initiierte Yazda, die globale Organisation der Jesid:innen, die Ausstellung »Nobody's Listening«, die Gemälde und Zeichnungen von Überlebenden sowie Texte, Fotografien, Filme und in seinem Zentrum eine VR-Erfahrung umfasst. Mit dem internationalen Ausstellungsprojekt möchte das ZKM | Karlsruhe der internationalen Gemeinschaft der Jesid:innen eine Plattform geben, um Bewusstsein für die Ereignisse des Völkermordes und seine zutiefst verheerenden Folgen für das jesidische Volk, Christ:innen sowie andere religiöse Minderheiten und ihr kulturelles Erbe im Nordirak zu schaffen.

Organisation / Institution
ZKM | Zentrum für Kunst und Medien Karlsruhe