Coding Culture
Live Coding Performance: Eine Person ist von hinten zu sehen, vor ihr ist ein Computerbildschirm und eine große Leinwand, auf der ein Programmiercode zu sehen ist.
Live-Coding-Performances
Sa, 07.05.2022 20:00 Uhr CEST, Performance
Medientheater
Sprache: Deutsch

Live-Coding mit offenen Kulturdaten! Im Rahmen des Hackathons »Coding da Vinci« veranstaltet das ZKM einen kostenlosen Konzertabend, der Live-Coding-Performances von herausragenden Künstler:innen versammelt.

Live-Coding beschreibt eine künstlerische Praxis und kreative Technik, bei der Computerprogramme in Echtzeit und auf der Bühne geschrieben werden. Die Besucher:innen können den Performenden bei der spontanen Produktion von Klang und Bild quasi über die Schulter schauen, während sie ein audiovisuelles Konzertprogramm erleben. Eng mit Mathematik und Informatik verbunden, ist Live-Coding ein leistungsfähiges Werkzeug zur Förderung der künstlerischen Forschung, des digitalen Schaffens und der technologischen Kompetenz.

»Coding Culture« ist Bestandteil des Projekts »on-the-fly« und wird durch das Programm »Creative Europe« der Europäischen Union kofinanziert. Es findet in Kooperation mit dem Institut für Musikinformatik und Musikwissenschaft der Hochschule für Musik Karlsruhe statt.

Mit Performances von Elina Lukijanova, Michele Samarotto, Daniel Kurosch Höpfner, Alex McLean und Lizzy Wilson.

Live-Coding-Performances »Coding Culture«

In Kooperation mit

Im Rahmen von

Unterstützt durch