KAMUNA 2019
Hallengebäude mit einer  beleuchteten Skulptur bei Nacht
Abenteuer Museum
Sa, 03.08.2019, 18:00 Uhr – So, 04.08.2019, 1:00 Uhr

Am 3. August 2019 öffnen die Karlsruher Museen, Bibliotheken und Archive zum 21. Mal ihre Türen zur KAMUNA, der Karlsruher Museumsnacht.

Spannende Abenteuer erwarten die BesucherInnen am ZKM: Die Nebelskulptur CLOUD WALK @ZKM verhüllt zu jeder halben Stunde den ZKM-Vorplatz mit dichtem Nebel. Sie ist Teil der Ausstellung »Negativer Raum«, die eine neue Geschichte von Skulptur und Installation im 20./21. Jahrhundert erzählt. Beim »AR WALK« können die BesucherInnen via Augmented Reality Highlights aus 30 Jahren ZKM auf ihrem Smartphone erleben. Im Medientheater lädt das interaktive Kunstwerk »Bubbles« dazu ein, virtuelle Seifenblasen einzufangen.
Erlebnisreich wird es auch bei der »Abenteuerlichen Bildersuche im Bücherwald« der Bibliothek oder bei den Führungen durch unsere Ausstellungen, z.B. bei einer Performativen Aktionsführung durch »Writing the History of the Future« – eine der größten Medienkunstsammlungen weltweit. Kreative Designs für die individuelle ZKM-Jubiläumstasche entstehen beim Workshop »Pimp Your Bag«, im Workshop »Silver Clouds« gestalten wir Ballons im Style von Andy Warhol.

Auf die Ohren gibt es bei zwei »Klangdomkonzerten« im Kubus, bei denen elektroakustische Musik über den Klangdom im Raum erfahrbar wird, aber auch bei den neun SaxophonistInnen der »Raum-Musik für Saxophone«.
In der Ausstellung »Negativer Raum« vereinen sie unterschiedliche Musikdialekte zu einer lebendigen Musiksprache. Wie KomponistInnen mit Machine-Learning-Algorithmen zusammenarbeiten, zeigt die Vorstellung des innovativen Kunstprojekts »CECIA (Collaborative Electroacoustic Composition with Intelligent Agents)«. Eine »Listening Session« im Kubus gibt Einblick in Werke, die am ZKM entstanden sind. Für Gänsehaut sorgt die Krimi-Lesung »Angst in der Fächerstadt«, bei der es darum geht, einen Mordfall im ZKM aufzulösen. Der »Mystery Room« lädt abenteuerlustige ForscherInnen dazu ein, das Geheimnis über einen Fluch im Museum zu lüften. Die Frage warum das ZKM auch als Arche Noah für Medienkunst bezeichnet wird, beantwortet die Führung durch das Labor für antiquierte Videosysteme.

 

Programm

18:00 Uhr                 MUSEUMSRALLYE für Groß und Klein
(bis 22:00 Uhr) Foyer
18:00 Uhr FÜHRUNGEN durchgehend bis 23:30 Uhr in den ZKM-Ausstellungen und hinter den Kulissen*
18:00 Uhr INFOPOINT Infos und mehr,
Foyer (bis 01:00 Uhr)
18:00 Uhr CLOUD WALK @ZKM. FOG SCULPTURE Interaktive Skulptur (8 Min., jeweils zur halben Stunde bis 01:00 Uhr)
18:00 Uhr AR WALK Entdecke 30 Jahre ZKM mit Augmented Reality auf deinem Handy (bis 01:00 Uhr)
Infopoint, Foyer
18:00 Uhr BUBBLES Interaktives Werk
Medientheater (bis 01:00 Uhr)
18:00 Uhr ABENTEUERLICHE BILDERSUCHE IM BÜCHERWALD
Postkartenaktion für Jung und Alt (bis 22:00 Uhr) Bibliothek, Lichthof 7, 1. OG
18:00 Uhr SILVER CLOUDS DO-IT-YOURSELF Luftballon-Workshop
(bis 22:30 Uhr) Vorplatz (Vortragssaal, Zugang von außen)
18:00 Uhr PIMP YOUR BAG Designe deine individuelle ZKM-Jubiläumstasche! Workshop (bis 23:00 Uhr)
BÄM, Lichthof 9, 1. OG
18:00 Uhr MYSTERY ROOM – FLUCH ÜBER DEM MUSEUM Anmeldung vor Ort (ca. 20 Min.)
max_Raum, Lichthof 1, 2. OG
18:15 Uhr PERFORMATIVE AKTIONSFÜHRUNG in »Negativer Raum« *
18:40 Uhr KLANGDOMKONZERT I, MARTIN SCHÜTTLER: PINK FANTASY ISLAND (2000), Klangregie: Götz Dipper Kubus,
Lichthof 7, 1. OG (20 Min.)
19:00 Uhr FÜHRUNG DURCH DAS HERTZ-LABOR (45 Min.) *
+ 20:00 + 21:00 + 22:00 Uhr
19:10 Uhr KLANGDOMKONZERT II, GILLES GOBEIL: LE MIROIR TRISTE (2007 / Klangdom-Version ca. 2012)
Kubus, 1. OG (20 Min.)
19:00 Uhr  
 ANGST IN DER FÄCHERSTADT Krimi-Lesung mit Helen Kampen,
Mediathek, 1. OG (60 Min.)
19:15 Uhr FÜHRUNG DURCH DAS LABOR FÜR ANTIQUIERTE VIDEOSYSTEME (45 Min.) * + 20:15 + 21:15 Uhr

19:15 Uhr

 AKTIONSFÜHRUNG in »zkm_gameplay«
19:30 Uhr RAUM-MUSIK FÜR SAXOPHONE in der Ausstellung »Negativer Raum«
Lichthof 1, EG + 20:30 + 21:30 Uhr
19:30 Uhr KURATORINNENFÜHRUNG in »zkm_gameplay«
19:45 Uhr PERFORMATIVE AKTIONSFÜHRUNG in »Writing the History of the Future« *
19:45 Uhr GUIDED TOUR IN ENGLISH at the exhibition »Writing the History of the Future« (30 Min.) * + 22:00 Uhr
20:00 Uhr KURATORINNENFÜHRUNG in »Negativer Raum« *
20:10 Uhr CECIA – COLLABORATIVE ELECTROACOUSTIC COMPOSITION WITH INTELLIGENT AGENTS Projektvorstellung von Artemi – Maria Gioti & Kosmas Giannoutakis Kubus, 1. OG (20 Min.)
20:30 Uhr VISITE GUIDÉE EN FRANCAIS dans l’exposition »Negativer Raum« (45 Min.) *
20:30 Uhr 

KURATORINNENFÜHRUNG in »Writing the History of the Future« 

Lichthof 8+9, EG+1. OG + 22:30

20:30 Uhr AKTIONSFÜHRUNG in »Negativer Raum«
20:40 Uhr PODIUMSDISKUSSION: CECIA – COLLABORATIVE ELECTROACOUSTIC COMPOSITION WITH INTELLIGENT AGENTS mit Artemi – Maria Gioti, Kosmas Giannoutakis, Yannick Hofmann und weiteren Gästen
Kubus, 1. OG (bis 21:30 Uhr)
22:10 Uhr LISTENING SESSION mit elektroakustischen Werken, die am ZKM entstanden sind
Kubus, 1. OG (bis 23:30 Uhr)



*Begrenzte TeilnehmerInnenzahl, Anmeldung am Führungsstand im ZKM-Foyer