Schlosslichtspiele 2015
Das Karlsruher Schloss in gold getaucht
20.06.2015 – 26.09.2015

Eines der Highlights des Karlsruher Stadtgeburtstages werden die allabendlichen Schlosslichtspiele sein, welche die gesamte Südfassade des Schlosses mit aufwendigen Klang- und Bildprojektionen in Szene setzen. Die Schlosslichtspiele sind ein Partnerprojekt von KA300 und dem ZKM. Das Projekt wird durch die Sparda-Bank Baden-Württemberg eG gefördert.

Das Schloss befindet sich am zentralen Punkt des dem Stadtplan Karlsruhes zugrundeliegenden Fächers. Mit seiner weitläufigen Anlage und dem umliegenden Park ist es eine der wichtigsten architektonischen Attraktionen in Karlsruhe, die nun durch die Schlosslichtspiele noch einmal besonders in den Fokus gerückt wird: Über vier Monate hinweg präsentieren renommierte KünstlerInnen sowie Künstlergruppen nach Einbruch der Dunkelheit Lichtprojektionen. Die avancierten Video-Mappings nehmen Bezug auf die Fassade, auf das Gebäude, auf die Stadt und schaffen überraschende sowie überwältigende visuelle Formen und Narrationen. Ein besonderes Augenmerk wird auf die Interaktion der BesucherInnen mit den Lichtspielen gelegt. Mithilfe von Spielen oder Bewegungen werden sie so zum Teil der von den KünstlerInnen konzipierten Choreografie.

Zu folgenden Zeiten sind die Schlosslichtspiele zu erleben

 

Juni/Juli01.–14. August15. August–04. Sept.05.–17. Sept.18.–26. Sept
So–Do22:00–24:00 Uhr21:30–24:00 Uhr21:00–24:00 Uhr20:30–24:00 Uhr20:30–24:00 Uhr
Fr–Sa22:00–01:00 Uhr21:30–01:00 Uhr21:00–01:00 Uhr20:30–01:00 Uhr20:30–01:00 Uhr

Programm

–––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––
26.9. Schlosslichtspiele Special
 20:30 UhrMaxin10sity: »300 Fragments«
 20:45 UhrKA300 präsentiert: »300 Farben – Live-Painting auf der Schlossfassade«
 21:10 UhrPlaymodes Studio: »Dazz«
 21:25 UhrKA300 präsentiert: »300 Farben – Live-Painting auf der Schlossfassade«
 21:50 UhrXenorama: »Oneironaut«
 22:05 UhrKA300 präsentiert: »300 Farben – Live-Painting auf der Schlossfassade«
 23:00 UhrSlide-Show: Bilder des Festivalsommers
–––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––
18.–25.09. BEST OF SCHLOSSLICHTSPIELE
 20:30 UhrMaxin10sity:»300 Fragments«
 20:55 UhrJesper Wachtmeister / Solaris Filmproduktion: »Reflections«
 21:10 Uhrruestungsschmie.de: »noise3«
 21:25 UhrHolger Förterer: »Epilog«
 21:35 UhrXenorama: »Oneironaut«
 21:55 UhrLászló Zsolt Bordos / Bordos.ArtWorks: »REVERB«
 22:05 UhrPeter Weibel und Matthias Gommel: »FLICK_KA«
 22:10 UhrPlaymodes Studio: »Dazz«
 22:25 UhrPONG.LI: »Capture the Pyramide«
 22:40 UhrMaxin10sity: »300 Fragments«
 23:05 UhrJesper Wachtmeister / Solaris Filmproduktion: »Reflections«
 23:20 Uhrruestungsschmie.de: »noise3«
 23:35 UhrHolger Förterer: »Epilog«
 23:45 UhrXenorama: »Oneironaut«
 00:05 UhrLászló Zsolt Bordos / Bordos.ArtWorks: »REVERB«
 00:10 UhrPeter Weibel und Matthias Gommel: »FLICK_KA«
 00:20 UhrPlaymodes Studio: »Dazz«
 00:35 UhrPONG.LI: »Capture the Pyramide«
–––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––
– Änderungen vorbehalten –
Impressum
Ausstellungsteam
  • Projektleitung ZKM: Daria Mille, Jan Gerigk, Nina Wlodarczyk
  • Projektassistenz ZKM: Anna Sahli
  • ​Projektleitung KA300: Christine Böhm
Organisation / Institution
ZKM | Karlsruhe & Stadtmarketing Karlsruhe GmbH – KA300

Ein Projekt im Rahmen des Stadtgeburtstags – 300 Jahre Karlsruhe –

Sponsor