Streamed: Digitality and Responsibility
Eyal Weizman, ein Mann mit Bart und Brille hält einen Vortrag vor einer Leinwand..
Vortrag von Eyal Weizman (Kubus Wall)
Mi, 11.09.2019, 19:00 Uhr, Dauer: 1h

Prof. Dr. Eyal Weizman ist Direktor des Künstlerkollektivs »Forensic Architecture« und Wegbereiter einer neuen Forensik, die Verbrechen gegen die Menschlichkeit aufklärt. 

Die Künstlergruppe »Forensic Architecture« rekonstruiert Kriegs- und Folterschauplätze. 3-D-Modelle und Landkarten werden dadurch zu forensischen Beweisen, die vor Gericht eingesetzt werden können.

An der Schnittstelle zwischen Digitalität, Ethik und Architektur stellt Weizman die Fragen: Wo liegen die Herausforderungen, Chancen und Risiken der Digitalisierung für Kunst und Kultur? Was sind die ethischen Herausforderungen der Digitalisierung? Wie ändern sich Rolle und Selbstverständnis von Kunst und Kultur in der digitalen Gesellschaft?

Das ZKM Karlsruhe lädt immer mittwochs zu Lecture Performances ein. Im Rahmen dieser werden auf der LED Wand des ZKM Kubus Videoarbeiten gezeigt, die sich mit der Stadt, dem Menschen und der Zukunft beschäftigen. Die unterschiedlichen Arbeiten thematisieren auf künstlerische, spekulative, poetische oder gar spirituelle Art und Weise technologische und gesellschaftliche Strukturen.

Bitte beachten Sie: Bei schlechtem Wetter findet die Veranstaltung nicht statt. Die Lecture Performance wird in englischer Sprache gezeigt. 

Begleitprogramm