digilog@bw – Digitalisierung im Dialog

Gesellschaft im digitalen Wandel

Logo von Digitalisierung Im Dailog
Dauer
2019–2022

Die Digitalisierung verändert das gesellschaftliche Zusammenleben auf grundlegende Weise. Ziel des interdisziplinären Forschungsprojekts »digilog@bw« ist es, den Einfluss der Digitalisierung auf den Menschen und die daraus resultierenden gesellschaftlichen Veränderungen zu identifizieren und zu analysieren, um so die Grundlagen dafür zu schaffen, den digitalen Wandel zum Wohl des Menschen zu gestalten.

Hierzu fokussiert der Forschungsverbund in seinen Projekten drei zentrale Themen der Digitalisierung: Autonomie, Wissen und Partizipation. Diese Kernthemen der Digitalisierung sind Kristallisationspunkte einer sozial- und demokratieverträglichen Technikgestaltung.

»digilog@bw« wird für Politik und Gesellschaft wissenschaftlich fundierte Entscheidungsgrundlagen liefern, um eine solche Gestaltung zu ermöglichen. Diese Gestaltungsaufgabe braucht Orientierung an kritisch reflektierten Werten, Normen und Rahmenbedingungen. Die Verbundprojekte »Autonomie«, »Wissen« und »Partizipation« werden interdisziplinär und standortübergreifend bearbeitet und auf die Frage nach Kriterien für eine chancenreiche und verantwortungsvolle Gestaltung der digitalen Gesellschaft zugespitzt. Dafür bündelt der Forschungsverbund baden-württembergische Expertise aus universitärer und außeruniversitärer Forschung der Geistes-, Sozial-, Rechts-, Wirtschafts-, Medien- und Kommunikationswissenschaften, der Ethik und der Informatik sowie der interdisziplinären Technikbewertung auf höchstem wissenschaftlichen Niveau.

Das ZKM ermöglicht durch Ausstellungen, Diskussionsveranstaltungen und Vortragsreihen den lebendigen Austausch mit der Öffentlichkeit. So wird »digilog@bw« nicht nur zur wissenschaftlichen Forschung, sondern auch zur öffentlichen Diskussion einen fundierten Beitrag leisten.

Webseite zum Forschungsprojekt

Blogbeitrag: Innovative Wissensvermittlung in der digitalisierten Gesellschaft – die Digiloglounge

Ausstellungen

Gelbe Wand am Eingang des Ausstellungsbereichs
Digiloglounge
Fragestellungen des Forschungsprojekts

Videos

DIGILOGLOUNGE DIGITAL

Online-Talks der Wissenschaftler:innen

Digiloglounge Digital | Das Panel: »Forschung. Kunst. Öffentlichkeit«

Unter dem Motto „Ask the scientist! – Fragen Sie die Wissenschaftler:innen!“ wurden Fragen zur Digitalisierung und persönliche Erfahrungen von Bürger:innen gesammelt und in einem Gespräch mit den Wissenschaftlerinnen Prof. Dr. Sonja Utz und Laura Schelenz, beide Mitglied des Forschungsverbunds digilog@bw, sowie dem Künstler Bernd Lintermann, dessen Werk TrustAI in der Digiloglounge N°2 »Sehen sie uns?« zu sehen war, diskutiert.

Mehr Informationen

Hinweis zum Datenschutz

Indem Sie auf den Button klicken, willigen Sie gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 a) DSGVO der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch die Google Ireland Ltd. ein. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.
Weitere Informationen

YouTube-Videos anzeigen

oder sehen Sie das Video auf YouTube

Instagram zkmkarlsruhe

#meetdigilog

Gesprächsreihe auf Instagram-Live

Do, 18.08.2022 18:00 Uhr CEST
Online
Sprache: Deutsch
Mo, 25.07.2022 18:00 Uhr CEST, Gespräch
Online
Sprache: Englisch
Do, 30.06.2022 18:00 – 18:30 Uhr CEST, Gespräch
Online
Sprache: Deutsch
Do, 19.05.2022 18:00 – 18:30 Uhr CEST, Gespräch
Online
Sprache: Deutsch
Mi, 27.04.2022 18:00 – 18:30 Uhr CEST, Gespräch
Online
Sprache: Deutsch
Do, 02.12.2021 17:30 – 18:00 Uhr CET, Gespräch
Online
Sprache: Deutsch
Do, 07.10.2021 17:30 – 18:00 Uhr CEST, Gespräch
Online
Sprache: Englisch
Do, 23.09.2021 17:30 – 18:00 Uhr CEST, Gespräch
Online
Sprache: Deutsch
Do, 26.08.2021 17:30 – 18:00 Uhr CEST, Gespräch
Online
Do, 27.05.2021 17:30 – 18:00 Uhr CEST, Gespräch
Online
Sprache: Deutsch
Do, 15.04.2021 17:30 – 18:00 Uhr CEST
Online
Sprache: Deutsch
Do, 25.03.2021 17:30 – 18:00 Uhr CET
Online

Podcast

digilog@bw Podcast
Spannende Talks rund um aktuelle Ergebnisse und Trends der Digitalisierung

WORKSHOPS

Gemeinsam nachdenken und diskutieren zum Thema digitaler Wandel

Do, 29.09.2022 18:00 – 20:00 Uhr CEST, Workshop
Online
Ausgebucht
So, 19.06.2022 11:00 – 15:00 Uhr CEST, Workshop
Online
Ausgebucht
Sprache: Englisch

Begleitprogramm

Kooperationspartner

Drittmittel

Schwerpunkte