Landing Game – Ein Diskussionsspiel von Clim'Ability Design

Angesichts des Klimawandels auf lokale kollektive Intelligenz setzen

Grafik zur Ausstellung »Critical Zones« am ZKM Karlsruhe. In Orange ist zu lesen »Critical Zones«, über einer beigen, abstrakten Karte.

Begrenzte Teilnehmendenzahl!

Fr, 05.11.2021, 14:00 Uhr CET, Dauer: 5h, Medialounge
Sprachen: Deutsch, Englisch

Das Landing-Game ist ein Diskussionsspiel von Clim’Ability Design, welches die Zukunft der kritischen Zonen am Oberrhein erkundet. Während 3 Stunden und unter Anleitung des Jardin des Sciences der Universität Straßburg sind Unternehmen, Forscher:innen, Verbände, Bürger:innen und andere Akteur:innen aus der Oberrhein-Region herzlich eingeladen, über mögliche Handlungsoptionen angesichts des Klimawandels zu diskutieren.

Im Wechsel der Jahreszeiten verändert sich die Landschaft des Oberrheins vor unseren Augen. Wir müssen einsehen, dass die Auswirkungen des Klimawandels in naher Zukunft mehr als spürbar sein werden. Das Landing Game, ein Diskussionsspiel von Clim'Ability Design, taucht in dieses Szenario ein und bezieht dabei explizit die individuellen Fachkenntnisse und Erfahrungen der Workshop-Teilnehmenden ein.

Während des Spiels gilt es, Prioritäten zu setzen, Ressourcen zu nutzen, aber auch unvorhergesehene Ereignisse zu bewältigen, um gemeinsam Handlungsoptionen angesichts der Folgen klimatischer Veränderungen im Oberrhein zu entwickeln. Das Landing Game zielt darauf ab, den Austausch zwischen verschiedenen Akteur:innen mit gemeinsamer Basis am Oberrhein zu erleichtern. So werden Unternehmen, Forscher:innen, lokale Behörden, Verbände und Bürger:innen aufgefordert, das Spiel als Dialoginstrument zu nutzen, um gemeinsame Wege zur Anpassung an den Klimawandel am Oberrhein zu erarbeiten und zu konsolidieren.

Der Workshop findet im Zusammenhang mit der Ausstellung »Critical Zones« statt. Nach einem persönlichen Rundgang durch die Ausstellung versammeln wir uns in der Medialounge, um die Zukunft der kritischen Zonen am Oberrhein zu erkunden. Am Ende des Spiels werden die Ergebnisse in einer offenen Diskussionsrunde mit Architekt:innen, Klimatolog:innen, Designer:innen, Soziolog:innen und Stadtplaner:innen vorgestellt.

Im Anschluss Präsentation und Diskussion der Ergebnisse mit

Prof. Dr. Daniel Fetzner, Architekt, Designer, Hochschule Offenburg, Mitglied der HfG Study Group in Vorbereitung der Ausstellung Critical Zones, De-Globalize + Clim'Ability Design

Prof. Dr. Florence Rudolf, Risiko- und Umweltsoziologin, Stadt und Urbanistik

Insa Strasbourg, Mitglied der HfG Study Group in Vorbereitung der Ausstellung »Critical Zones« und wissenschaftliche Koordinatorin von Clim'Ability und Clim'Ability Design

Sophie Roy, Klimatologin, Météo France

Dr. Lionel Charles, Philosoph

Le Landing Game. Un jeu de discussion Clim'Ability Design

Workshopinformationen auf Französisch

Herunterladen

Information

Sie erreichen uns:
Dienstag 13:00–18:00 Uhr,
Donnerstag 09:00–13:00 Uhr

Begleitprogramm

Organisiert von