Dialogische Führung durch kritische Zonen

mit dem Naturschutzzentrum Karlsruhe-Rappenwört

Das Foto zeigt BesucherInnen sitzend und stehen vor einem großen gebogenen Screen auf dem verschieden Fenster mit unterschiedlichen Aufnahmen. Es ist die Arbeit «Cloud Studies« vom Künstler Kollektiv Forensic Architetcture.

Do, 02.12.2021, 17:00 Uhr CET, Dauer: 1h, Lichthof 1+2, EG + 1.OG
Sprache: Deutsch

Gemeinsam mit Initiativen der Stadt Karlsruhe führen wir durch die Ausstellung »Critical Zones. Horizonte einer neuen Erdpolitik« und üben uns im symbiogenetischen Denken.

Im Dialog mit Kunstvermittler:innen des ZKM und Vertreter:innen lokaler Organisationen wie dem Naturschutzzentrum Karlsruhe-Rappenwört oder der Arbeitsgemeinschaft Karlsruher Stadtbild entdecken wir neue Aspekte und Diskussionspunkte in kritischen Zonen.

Information

Sie erreichen uns:
Dienstag 13:00–18:00 Uhr,
Donnerstag 09:00–13:00 Uhr

Organisation / Institution
ZKM | Zentrum für Kunst und Medien

Begleitprogramm