Processing - Creative Coding für AnfängerInnen
Eine verzerrte Abbildung von zwei Gläsern mit denen angestoßen wird.
Fr, 12.10.2018, 12:00 Uhr CEST, Dauer: 6h

Creative Coding für alle! Im Rahmen der Ausstellung »Open Codes. Die Welt als Datenfeld« führt Coderin Elise Ross in die Programmiersprache Processing ein und zeigt Möglichkeiten auf, aus Programmcode Kunst zu machen.

Processing ist eine freie open-source Programmiersprache. Sie wird häufig in der Medienkunst verwendet, unter anderem um Bilder und Videos zu erstellen und zu modifizieren. Nebenbei eignet sie sich gut, um Programmieren zu lernen.

Im Workshop wird kreativ mit Code gespielt und herumprobiert. Gleichzeitig werden aber auch die Grundbausteine des Programmierens erlernt, welche in allen Programmiersprachen ähnlich sind.

Dieser Kurs richtet sich ausdrücklich auch an TeilnehmerInnen, die noch nie programmiert haben. Wenn möglich, kann ein eigener Laptop mitgebracht werden, auf dem die Software bereits heruntergeladen wurde: https://processing.org/download

Information

Sie erreichen uns Montag und Dienstag von 13:00–18:00 Uhr, sowie Mittwoch bis Freitag von 09:00–13:00 Uhr.

Organisation / Institution
ZKM | Karlsruhe

Begleitprogramm

Gefördert von